Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
14.10.2019 01:36:10
kul270 - Individuelle Profilbildung im inter- und transdisziplinären Kontext
Institut für Materielle Kultur 15 KP
Semesterveranstaltungen Wintersemester 2019/2020
Lehrveranstaltungsform: VA-Auswahl
Hinweise zum Modul
Hinweise
Wenn für die Durchführung des Projektes im MA Kulturanalysen oder im MA Museum und Ausstellung eine vertiefende Unterstützung beim Projektmanagement erforderlich ist, kann der Besuch der Übung zum Projektmanagement 10.35.999 bzw. 10.35.998 sinnvoll sein, soweit die Veranstaltungen angeboten werden und Restplätze vorhanden sind (bei Bedarf Kreditpunkte im ipb 611 bzw. im kul 270 oder im mkt 440 bzw. mkt 441 möglich).
Prüfungszeiten
Abgabe (je nach Vereinbarung) bis zum 15. September oder 15. März
Prüfungsleistung Modul
Leistungen und Prüfungsformen gemäß Modulplanung in Absprache mit dem*der Modulverantwortlichen. Das Modul wird mit bestanden/nicht bestanden bewertet. Auf Antrag des*der Studierenden kann das Modul bewertet werden; dafür ist eine Bewertung von mindestens 9 der 15 KP nötig. Beim Besuch regulärer Veranstaltungen ist die Übernahme der Leistungen, Prüfungsformen (und ggf. Bewertungen) vorgesehen.
Kompetenzziele
Das Modul kul270 soll aufgrund der fächer- und fakultätsübergreifenden Anlage des Studiengangs die individuelle Profilbildung im inter- und transdisziplinären Kontext ermöglichen.

Nach oben