Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
11.11.2019 22:52:25
pb079 - Musikalische Grundkompetenzen im Grund- und Förderschulbereich
Institut für Musik 6 KP
Modulteile Semesterveranstaltungen Wintersemester 2019/2020 Prüfungsleistung
Übung
  • Eingeschränkter Zugang 3.05.015 - Gruppenunterricht/Vokalpraxis: Trau Dich! Singen für Einsteigerinnen headache
    • Silja Stegemeier

    Dienstag: 16:00 - 18:00, wöchentlich (ab 15.10.2019)

    Diese Veranstaltung richtet sich an diejenigen, die bisher wenig Erfahrung mit ihrer Singstimme gemacht haben, bzw. sich mit dem Umgang noch unwohl fühlen. Gründe mögen darin liegen, dass man meint, man könne nicht singen, dass die Stimme nicht so klingt, wie man sie gern hätte, dass man noch nie gesungen hat und unsicher ist, wie jetzt einzusteigen, oder… Wir werden uns mit Übungen, Spielen und Improvisation an die Stimme herantasten, Literatur verschiedener Epochen singen und auf diesem Weg versuchen, die (verloren gegangene?) Singelust zu mobilisieren.

  • Eingeschränkter Zugang 3.05.016 - Gruppenunterricht/Vokalpraxis: Atem-Sprache-Stimme headache
    • Birgit Wendt-Thorne

    Dienstag: 08:00 - 10:00, wöchentlich (ab 15.10.2019)

  • Eingeschränkter Zugang 3.05.023 - Gruppenunterricht: Tanzimprovisation und internationale Kreistänze headache
    • Daniel Jüdes

    Dienstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 15.10.2019)

  • Eingeschränkter Zugang 3.05.201 - Sprachfördernde Aspekte im Bereich Singen/Musikunterricht headache
    • Silja Stegemeier

    Mittwoch: 08:00 - 10:00, wöchentlich (ab 16.10.2019)

    Bewegung und Wahrnehmung ist die Grundlage für jegliche Entwicklung. In dieser Veranstaltung geht es praktisch um Spiele und Übungen, die Musik und Bewegung in Relation zur Sprachentwicklung stellen. Wir betrachten begleitend entwicklungspsychologische Aspekte von verbalen und nonverbalen Kommunikationsformen. Das musikalische Material erstreckt sich von Fingerspielen und Kniereitern über Gruppenimprovisationsspiele bis hin zu Liedern und Übungen als Unterstützung beim Spracherwerb für Menschen, die Deutsch als Zweitsprache erlernen. Angesprochen sind Studierende, die mit Kindern im Alter zwischen 0 und 12 Jahren arbeiten möchten.

  • Eingeschränkter Zugang 3.05.411 - Inklusives Musiktheater - Projekt in Kooperation - zweisemestrig headache
    • Christiane Abt

    Montag: 12:00 - 14:00, wöchentlich (ab 14.10.2019)

    Wir werden uns im WS 19/20 selber ausführlich mit den Märchen der Gebrüder Grimm beschäftigen und forschend kleine mögliche Szenenentwürfe für die Grundschule entwickeln. Dazu wäre es wichtig, an die eigenen Erfahrungen mit der Märchenwelt verschiedener Autoren anzuknüpfen und vorab selber viele Märchen zu lesen...... Im Seminar werden wir anknüpfen an Sekundärliteratur wie BETTELHEIM: KINDER BRAUCHEN MÄRCHEN und BERGMANN: ERZIEHUNG ZUR VERANTWORTLICHKEIT, um uns über die Bedeutung und Wirkung der Elemente des Bösen und Guten zu informieren und diese somit verantwortungsvoll einsetzen zu können. Parallel werden wir musikalische Motive für die GS arrangieren und Stücke zu den ausgewählten Märchen komponieren. Im SS 20 werden wir diese Ergebnisse dann in einer ausgewählten Schule einsetzen, um ein kleines Musiktheaterstück einzustudieren und am Schuljahresende aufzuführen. Falls diese VA-Zeit bei vielen Interessierten mit der Vorlesung "Grundlagen inklusive Bildung" aus dem Modul bis 040 kollidiert, bitte ich um Nachricht und würde evtl. eine andere Zeit anbieten wollen.

Seminar
  • Eingeschränkter Zugang 3.05.020 - Gruppenunterricht: "Katzenmusik" - musizieren und komponieren ohne Noten headache
    • Axel Fries

    Mittwoch: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 16.10.2019), A09 0-018

    öffentliche Präsentation mit einer Schulklasse

  • Eingeschränkter Zugang 3.05.411 - Inklusives Musiktheater - Projekt in Kooperation - zweisemestrig headache
    • Christiane Abt

    Montag: 12:00 - 14:00, wöchentlich (ab 14.10.2019)

    Wir werden uns im WS 19/20 selber ausführlich mit den Märchen der Gebrüder Grimm beschäftigen und forschend kleine mögliche Szenenentwürfe für die Grundschule entwickeln. Dazu wäre es wichtig, an die eigenen Erfahrungen mit der Märchenwelt verschiedener Autoren anzuknüpfen und vorab selber viele Märchen zu lesen...... Im Seminar werden wir anknüpfen an Sekundärliteratur wie BETTELHEIM: KINDER BRAUCHEN MÄRCHEN und BERGMANN: ERZIEHUNG ZUR VERANTWORTLICHKEIT, um uns über die Bedeutung und Wirkung der Elemente des Bösen und Guten zu informieren und diese somit verantwortungsvoll einsetzen zu können. Parallel werden wir musikalische Motive für die GS arrangieren und Stücke zu den ausgewählten Märchen komponieren. Im SS 20 werden wir diese Ergebnisse dann in einer ausgewählten Schule einsetzen, um ein kleines Musiktheaterstück einzustudieren und am Schuljahresende aufzuführen. Falls diese VA-Zeit bei vielen Interessierten mit der Vorlesung "Grundlagen inklusive Bildung" aus dem Modul bis 040 kollidiert, bitte ich um Nachricht und würde evtl. eine andere Zeit anbieten wollen.

Hinweise zum Modul
Prüfungsleistung Modul
1 Prüfungsleistung: Lehrprobe oder musikalische Vorführung mit Kindern mit schriftl. Ausarbeitung
Kompetenzziele
Den Teilnehmer(inne)n wird Grundlagenwissen und Repertoire in den Bereichen Musik mit der Stimme, Musik mit Instrumenten und/oder Musik und Bewegung für den Einsatz im Primarbereich vermittelt, die zur Gestaltung von musikalischen Unterrichtssituationen benötigt werden.

Nach oben