Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
22.11.2019 18:16:57
inf600 - Wirtschaftsinformatik I
Department für Informatik 6 KP
Modulteile Semesterveranstaltungen Wintersemester 2019/2020 Prüfungsleistung
Vorlesung
Übung
Hinweise zum Modul
Prüfungszeiten
Am Beginn der veranstaltungsfreien Zeit
Prüfungsleistung Modul
Klausur
Kompetenzziele
Die Wirtschaftsinformatik versteht sich als interdisziplinäres Fach zwischen Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Informatik und enthält auch informations- bzw. allgemeintechnische Lehr- und Forschungsgegenstände. Sie bietet mehr als die Schnittmenge zwischen zwei Disziplinen, beispielsweise besondere Methoden zur Abstimmung von Unternehmensstrategien und Informationsverarbeitung.
In diesem einführenden Modul werden Kenntnisse über den gesamten Gegenstandsbereich der Wirtschaftsinformatik vermittelt.

Fachkompetenzen
Die Studierenden:
  • beschreiben die zentralen Aspekte der Wirtschaftsinformatik
  • grenzen die Wirtschaftsinformatik als interdisziplinäres Fach gegenüber anderen Disziplinen ab
  • charakterisieren die Funktionalität wesentlicher Anwendungssysteme und Führungsstrukturen in Unternehmen, angefangen von der strategischen über die taktische bis zur operativen Ebene
  • betrachteten Fallbeispiele und Gestaltungsoptionen zur Konzeption, Entwicklung, Einführung, Nutzung und Wartung von betrieblichen soziotechnischen Anwendungssystemen und bewerten diese


Methodenkompetenzen
Die Studierenden:
  • Modellieren technische und soziotechnische Prozesse mit geeigneten Werkzeugen
  • analysieren Geschäftsprozesse sowie die Herausforderungen bei deren Veränderung bzw. technischer Unterstützung
  • abstrahieren von komplexen Systemen in geeignete Darstellungen zur Erhöhung der Handhabbarkeit von Modellen


Sozialkompetenzen
Die Studierenden:
  • Präsentieren ihre Ergebnisse vor anderen Gruppen
  • Diskutieren ihre Ergebnisse


Selbstkompetenzen
Die Studierenden:
  • Konstruieren Lösungen zu Fallbeispielen in Gruppen
  • argumentieren basierend auf angeeignetem Wissen

Nach oben