Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
28.10.2021 15:57:55
inm750 - Medienwirtschaft / Medienrecht
Institut für Musik 15 KP
Modulteile Semesterveranstaltungen Wintersemester 2021/2022 Prüfungsleistung
Vorlesung (1 VL)
(
3 Veranstaltungen im Modul: (1 VL; 1 VL oder 1 SE; 1 SE oder 1 KO;)
)
Vorlesung oder Seminar (1 VL/SE)
Seminar oder Kolloquium (1 SE/K)
  • Uneingeschränkter Zugang 3.05.441 - „Perfect copies – Recht und Business Models in einer digitalen Medienwelt Lehrende anzeigen
    • Sabine Richly

    Mittwoch: 18:00 - 20:00, wöchentlich (ab 20.10.2021), Online

    Wie werden kreative Leistungen geschützt und honoriert? Wie können Medien und Medienschaffende heute erfolgreich zum digitalen Player werden? Die digitale Medienwelt ist geprägt von unglaublichen technischen Möglichkeiten, kreative Leistungen können jederzeit und überall als perfekte Kopien verfügbar sein. Noch nie war es deshalb so leicht, als Künstler auch zum Unternehmer zu werden. Gleichzeitig ist es aus demselben Grund heute schwerer denn je von kreativen Leistungen zu leben. In dieser Veranstaltung soll das Zusammenspiel zwischen Recht und Business Models beleuchtet werden. Gefragt wird nach den Bedingungen und Erfolgsfaktoren für digitale Medien.“

Hinweise zum Modul
Hinweise
15 KP | 1 V; 1 S oder 1 V; 1 KO oder S oder V| 1. bis 3. FS, PM | Binas-Preisendörfer
Prüfungszeiten
Die Prüfungsleistungen sind im bzw. am Ende des Semesters zu erbringen.
Prüfungsleistung Modul
2 Prüfungen: 1 Referat (max. 45 Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (max. 10 Seiten); 1 Hausarbeit (max. 15 Seiten) oder 1 mündliche Prüfung (20 Min.) oder 1 Klausur (max. 90 Minuten)
Kompetenzziele
- Vertiefte Einblicke in die ökonomischen Bedingungen von Medienproduktion, -vertrieb und -verwertung - Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen von Medienproduktion, Medienpräsentation und Vermittlung (u.a. Urheberrechte, Aufführungsrechte, Verbreitung von Medien) - Die Fähigkeit, ästhetische, ökonomische und rechtliche Dimensionen von Medienarbeit zusammen zu führen - Kenntnisse über ökonomische und rechtliche Rahmenbedingungen von Medieneinrichtungen (u.a. Fernsehen, Rundfunk, Internet, Medienvermittlung und -pädagogik)

Nach oben