Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
21.07.2019 16:43:34
ned031 - Einführung Literatur- und Sprachwissenschaft
In der Fassung vom 09.03.2016 12.0 KP Institute of Dutch Studies
Lehrveranstaltungen Sommersemester 2019
Seminar (2 Seminare)
  • 3.03.031 - Einführung in die Niederländische Literaturwissenschaft headache
    • Prof. Dr. Ralf Grüttemeier

    Dienstag: 08:00 - 10:00, wöchentlich (ab 09.04.2019), Ort: A06 0-001
    Termine am Dienstag. 16.07.19 08:00 - 10:00, Ort: A01 0-008

    Mit der Einführung in die niederländische Literaturwissenschaft werden zwei Ziele verfolgt: Zum einen sollen die Studierenden einen Überblick erhalten, was sie im Laufe ihres Studiums im Bereich Literaturwissenschaft erwarten können. Was für literaturwissenschaftliche Aktivitäten gibt es, neben der aus der Schule bekannten Textinterpretation? Was wissen wir zum Beispiel über Leser, Literaturkritik und Kanon, über Beziehungen zwischen Literatur und dem Recht, wie können wir den unterschiedlichen Erfolg von Cees Nooteboom in Deutschland und in den Niederlanden erklären? Zum anderen sollen die Studierenden angeleitet werden, mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln und Methoden selber zu arbeiten. Was sieht man etwa mit Hilfe einer Analyse der Erzählperspektive, was man sonst nicht sehen würde, wie erschließt man sich Gedichte und wie findet man die einschlägige Literatur zum Thema? Anhand dieser und anderen Fragen sollen somit die literaturwissenschaftlichen Kernkompetenzen: Analyse von literarischen Texten Kontextualisieren (historisch und systematisch) von Literatur Analyse literarischer Institutionen in ihren wichtigsten methodischen Varianten und Möglichkeiten vorgestellt und exemplarisch angewandt werden. Das Seminar wird zu Beginn auf Deutsch, im Verlauf des Semesters auf Niederländisch erteilt. Die Fähigkeit zum Lesen niederländischsprachiger Texte auf dem Niveau B2 ist Teilnahme-Voraussetzung (erfolgreiche Teilnahme am BM 1 im Wintersemester oder Äquivalent). Als Grundlagentext dient: Rainer Grübel/ Ralf Grüttemeier/ Helmuth Lethen: BA-Studium. Literaturwissenschaft. Reinbek: Rowohlt, 9,90 Euro (2005

  • 3.03.032 - Einführung in die Niederländische Sprachwissenschaft headache
    • Prof. Dr. Esther Ruigendijk

    Donnerstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 04.04.2019)
    Termine am Dienstag. 16.07.19 08:00 - 10:00

    In dit college wordt een overzicht gegeven van de belangrijkste aspecten van de Nederlandse taalkunde. We zullen basisbegrippen uit de fonetiek/fonologie, de morfologie, het lexicon, en de syntaxis van het Nederlands behandelen, zodat studenten bekend raken met het ‘gereedschap’ dat nodig is voor het analyseren van de Nederlandse taal. We gaan oefenen met dit taalkundige gereedschap en zullen aan de hand van voorbeelden zien hoe dit gereedschap te gebruiken is voor verschillende soorten van taalkundig onderzoek (bijv. taalverwervingsonderzoek, psycholinguistiek). Na dit college zijn studenten bekend met de basisbegrippen uit de taalkunde en hebben ze kennisgemaakt met verschillende facetten van taalkundig onderzoek en met enkele specifieke kenmerken van het Nederlands. Het college wordt grotendeels in het Nederlands gegeven. De eerste paar weken zal in het Duits onderwezen worden. We zullen gebruik maken van verschillende (overwegend nederlandstalige) teksten ter voorbereiding van de colleges. In elk geval zullen enkele hoofdstukken uit het boek van Nieuwenhuijzen (Het verschijnsel taal. Een kennismaking. Uitgeverij Coutinho.(2005), bijv. H 1-3; H10 & H13-16) dienen als leesstof bij het college. Daarnaast maken we gebruik van online beschikbare teksten, zoals op http://neon.niederlandistik.fu-berlin.de/ Het college vormt samen met de inleiding Nederlandse Literatuurwetenschap BM3 en wordt getoetst met een tentamen aan het einde van het semester.

  • 3.03.033 - Übung zur Einführung in die Niederländische Literaturwissenschaft headache
    • Kerstin Bohne, M.A./ M.Ed.

    Mittwoch: 12:00 - 14:00, wöchentlich (ab 03.04.2019)

  • 3.03.036 - Übung zur Einführung in die Niederländische Sprachwissenschaft headache
    • Dr. Marijke De Belder
    • Dr. Ankelien Schippers

    Dienstag: 12:00 - 14:00, wöchentlich (ab 02.04.2019)
    Donnerstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich (ab 04.04.2019)

Tutorium (optional)
Hinweise zum Modul
Prüfungsleistung Modul
1 Klausur
Kompetenzziele
Es soll die Grundlagen zum fachspezifischen wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich der niederländischen Sprach- und Literaturwissenschaft vermitteln.

Nach oben