Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
27.06.2019 08:53:19
mus710 - Musikpraxis
In der Fassung vom 01.03.2017 10.0 KP Institute of Music
Lehrveranstaltungen Sommersemester 2019
Übung (Einzelunterricht)
  • 3.05.0001 - Einzelunterricht instrumental/vokal headache
    • Theo Bodewits
    • Kateryna Stadnichenko
    • Karl-Ernst Went
    • Simone Frerichs
    • Andreas Heuwagen
    • Sebastian Hoffmann
    • Annette John
    • Hideki Kunai
    • Natalie König
    • Evelyn Lipke
    • Vera Marreck
    • Gudrun Ossoba
    • Rafael Rötzer
    • André Saad
    • Christoph Sinning
    • Beate Stanko
    • Anna Tasiemska
    • Utz Weißenfels
    • Jochen Zillessen
    • Nicholas Gibbs

    Die Zeiten der Veranstaltung stehen nicht fest.
Übung (Vokal (Chor))
  • 3.05.017 - Gruppenunterricht: „Sprechen und Vortragen“ - Sprecherziehung / Textpräsentation headache
    • René Schack

    Dienstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 02.04.2019)
    Termine am Dienstag. 02.07.19 12:00 - 14:00

  • 3.05.018 - Gruppenunterricht: „Sprechen und Vortragen“ - Sprecherziehung / Textpräsentation headache
    • René Schack

    Mittwoch: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 03.04.2019)
    Termine am Dienstag. 25.06.19 12:00 - 14:00, Mittwoch. 26.06.19, Mittwoch. 03.07.19 14:00 - 16:00

  • 3.05.027 - Ensemble/Vokalpraxis: Hochschulchor (Aula) headache
    • Manfred Klinkebiel

    Dienstag: 20:00 - 22:00, wöchentlich (ab 02.04.2019)

  • 3.05.028 - Ensemble/Vokalpraxis: Vokales Ensemble (Aula) headache
    • Johannes von Hoff

    Dienstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich (ab 02.04.2019), Aula

  • 3.05.029 - Ensemble/Vokalpraxis: Leitung von Chorklassen headache
    • Silja Stegemeier

    Dienstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich (ab 02.04.2019)

  • 3.05.030 - Ensemble/Vokalpraxis: Ensemble Alte Musik headache
    • Axel Weidenfeld, M.A.

    Freitag: 12:00 - 14:00, wöchentlich (ab 05.04.2019)

    Repertoire: vor allem Vokalmusik in kleinen Besetzungen vom Mittelalter bis zum Barock. Madrigale, Motetten, Airs … zugleich gut ausführbares Repertoire auch für die eigene Tätig-keit als Chorleiter*in. Der Kurs bietet auch ein Training für den sichereren Umgang mit der eigenen Stimme – auch als Einstieg für noch ungeübte Sänger*innen und ohne bisherige Er-fahrungen im Bereich von Klassik und Chorgesang. Die Besetzung und das damit mögliche Repertoire werden auf der ersten Probe (5.4.) besprochen.

  • 3.05.033 - Ensemble/Vokalpraxis: Pop- und Jazzchor (Aula) headache
    • Susanne Menzel

    Montag: 18:00 - 20:00, wöchentlich (ab 01.04.2019)
    Termine am Mittwoch. 19.06.19 18:00 - 22:00, Mittwoch. 03.07.19 20:00 - 22:00, Mittwoch. 10.07.19 18:00 - 22:00

    Der "Pop- & Jazzchor" wird auch im diesjährigen Sommersemester 2019 unter der Leitung von Susanne Menzel Arrangements aus dem Genre Pop und Jazz (z.T. a cappella) etc. einstudieren. U. a. werden wir an Folgendem arbeiten: • Stimmbildung (im Pop/Soul/Jazz) - verbunden mit dem Einsingen • Jazzharmonik • Groove / Rhythmik / Phrasierung / Timing • Intonation…und dem richtigen "Blend" im Chor…. u. v. m. Die Chorarbeit findet größtenteils mit und sehr viel seltener ohne Noten statt. Vor einer Teilnahme steht ein kurzes Gespräch/Vorsingen bei Susanne Menzel, welches für jedes neue Mitglied obligatorisch ist. Bitte melden Sie sich hierfür unter popundjazzchor@uni-oldenburg.de. Teilnahmevoraussetzungen sind Chorerfahrung/Singerfahrung, gute Intonation & Rhythmusgefühl, Notenkenntnisse und grundlegende Lesefähigkeit im Probenverlauf. Musikstudierende werden bei Platzvergaben für die Stimmen SATB bevorzugt berücksichtigt. Zur Zeit gibt es jedoch für das Sommersemester in den Frauenstimmen keine freien Positionen, da schon per Warteliste neubesetzt wird. Vorsingtermine nach Terminabsprache: Di, 12.03.2019 zwischen 11h und 12:30h, bitte sofort per Mail bei Susanne Menzel zur Terminvergabe melden und auch die vorhandenen Vorerfahrungen mit in die Mail hineinschreiben (Hinweis, ob Musikstudent/in, oder nicht).

  • 3.05.261 - Ensembleleitung: Popularmusik II headache
    • Heidi Bayer

    Donnerstag: 16:00 - 18:00, wöchentlich (ab 04.04.2019), KMS

  • 3.05.262 - Ensembleleitung: Chorleitung MA II headache
    • Johannes von Hoff

    Dienstag: 13:00 - 14:00, wöchentlich (ab 02.04.2019)
    Dienstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich (ab 02.04.2019)

  • 3.05.351 - Ensembleleitung: Leitung von Kinder- und Jugendchören headache
    • Silja Stegemeier

    Mittwoch: 08:00 - 10:00, wöchentlich (ab 03.04.2019)

  • 3.05.353 - Ensembleleitung: Chorleitung einsemestrig (PO ab Studienbeginn 2013 auch im MA Ed) headache
    • Johannes von Hoff

    Dienstag: 16:00 - 18:00, wöchentlich (ab 02.04.2019)

    Prüfung nach einem Semester;

Übung (Instrumental)
  • 3.05.263 - Ensembleleitung: Einstudieren und Leiten von Instrumentalensembles headache
    • Rida Murtada

    Donnerstag: 18:00 - 20:00, wöchentlich (ab 04.04.2019)

  • 3.05.352 - Ensembleleitung für offene Instrumentalbesetzungen headache
    • Volker Schindel

    Montag: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 01.04.2019), Aula

    Grundlegende Techniken, Methoden und Prinzipien der Ensembleleitung inkl. Schlagtechnik (Dirigieren) werden thematisiert und in Übungssettings mit den weiteren Teilnehmer*innen praktisch erprobt, reflektiert und individuell weiter entwickelt. Die Lehrveranstaltung ist als einsemestrige Übung konzipiert, die mit einer Prüfung am Ende des Sommersemesters abgeschlossen werden kann (aber nicht muss). Zur Vermeidung von Missverständnissen: Die jeweilige Erstellung von ein bis zwei Arrangements im Rahmen des Kurses ist erwünscht, wird jedoch NICHT benotet, da es sich nicht um einen Arrangierkurs handelt. Zum Arrangieren können Vorlagen verwendet oder bereits arrangierte Stücke angepasst werden für die Besetzung. Je nach eigenen Ambitionen können jedoch auch neue Arrangements oder Eigenkompositionen erstellt werden.

Hinweise zum Modul
Teilnahmevoraussetzungen
Basis- und Aufbaumodule Musikpraxis (mus011 und mus211) oder Äquivalent wird vorausgesetzt.
Hinweise
10 KP | 2 Ü: Einzelunterricht (mus011); 3 Ü: Ensembleleitung Chor u. Instrumentalensemble | 1. bis 3. FS, PM | Abt
Prüfungsleistung Modul
4 fachpraktische Teilprüfungen in
  • Ensembleleitung
  • Chorleitung
  • Instrumentalspiel
  • Gesang und Sprechen
Wer im BA-Studium bereits Chorleitung oder Ensembleleitung mit einer benoteten Fachpraktischen Prüfung abgeschlossen hat, soll hier als Ersatzleistung die AM1-Prüfung "Angewandte Instrumentalprüfung" aus dem mus211 nachholen, allerdings unbenotet.
Kompetenzziele
Vertiefung der instrumental/vokalen Fertigkeiten mit künstlerischem Schwerpunkt, insbesondere unter Aspekten der Werkanalyse, der stilistischen Vielfalt und technischen Fertigkeiten";
Praxis in Ensemble- und Chorleitung unterschiedlicher Genres

Nach oben