Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
15.10.2019 19:13:34
inf652 - Produktionsorientierte Wirtschaftsinformatik
Department für Informatik 6 KP
Modulteile Semesterveranstaltungen Wintersemester 2019/2020 Prüfungsleistung
Vorlesung
  • Uneingeschränkter Zugang 2.01.652 - Produktionsorientierte Wirtschaftsinformatik headache
    • Klaas Dählmann, M. Sc.
    • Prof. Dr. Axel Hahn
    • Dennis Schwäke

    Dienstag: 12:00 - 14:00, wöchentlich (ab 15.10.2019)
    Dienstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich (ab 15.10.2019)

  • Eingeschränkter Zugang 2.01.652-a - Anwendungssysteme in Industrieunternehmen headache
    • Klaas Dählmann, M. Sc.
    • Prof. Dr. Axel Hahn
    • Dennis Schwäke

    Die Zeiten der Veranstaltung stehen nicht fest.
    Wird als ATLANTIS E-Learning Modul ausschliesslich an Studenten anderer Universitäten angeboten. Oldenburger Studenten können dafür das inhaltlich gleiche Modul “Produktionsorientierte Wirtschaftsinformatik” im Wintersemester belegen

Übung
  • Uneingeschränkter Zugang 2.01.652 - Produktionsorientierte Wirtschaftsinformatik headache
    • Klaas Dählmann, M. Sc.
    • Prof. Dr. Axel Hahn
    • Dennis Schwäke

    Dienstag: 12:00 - 14:00, wöchentlich (ab 15.10.2019)
    Dienstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich (ab 15.10.2019)

  • Eingeschränkter Zugang 2.01.652-a - Anwendungssysteme in Industrieunternehmen headache
    • Klaas Dählmann, M. Sc.
    • Prof. Dr. Axel Hahn
    • Dennis Schwäke

    Die Zeiten der Veranstaltung stehen nicht fest.
    Wird als ATLANTIS E-Learning Modul ausschliesslich an Studenten anderer Universitäten angeboten. Oldenburger Studenten können dafür das inhaltlich gleiche Modul “Produktionsorientierte Wirtschaftsinformatik” im Wintersemester belegen

Hinweise zum Modul
Prüfungszeiten
Ende der Vorlesungszeit
Prüfungsleistung Modul
Fachpraktische Übungen und mündliche Prüfung
Kompetenzziele
Das Modul hat das Ziel, die in den Veranstaltungen Grundlagen der Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsinformatik/ Informationsmanagement vermittelten Inhalte zu vertiefen. Der Student soll in die Lage versetzt werden, die IT-Systeme und deren Funktionalität im Unternehmenskontext einzuordnen und sich in die Einführung solcher Systeme einzubringen.
Er kennt die wesentlichen Aufgaben der Materialwirtschaft, Produktionsplanung und -steuerung, Lagerhaltung, Beschaffung und des Supply Chain Managements.

Fachkompetenzen
Die Studierenden:
  • benennen und differenzieren die Grundlagen der Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement
  • ordnen IT-Systeme und deren Funktionalität im Unternehmenskontext ein
  • benennen und charakterisieren die wesentlichen Aufgaben der Materialwirtschaft, Produktionsplanung und -steuerung, Lagerhaltung, Beschaffung und des Supply Chain Management


Methodenkompetenzen
Die Studierenden:
  • transferieren einen ganzheitlicher Entwicklungsprozess der Produktionsplanung und -steuerung
  • und führen dieses in ein Unternehmen ein


Sozialkompetenzen
Die Studierenden:
  • partizipieren bei der Einführung von IT-Systemen im Unternehmenskontext
  • konstruieren und präsentieren Lösungen zu den gegebenen Problemen vor Gruppen und in ihren Gruppen
  • und integrieren fachliche und sachliche Kritik in ihre eigenen und fremden Ergebnisse


Selbstkompetenzen
Die Studierenden:
  • erkennen den Planungshorizont für IT-Systeme
  • und reflektieren ihre Rolle bei der Einführung von IT-Systemen im Unternehmenskontext

Nach oben