Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
28.05.2022 04:38:27
gen222 - Geschlecht und Moderne
Institut für Kunst und visuelle Kultur 9 KP
Semesterveranstaltungen Sommersemester 2017
Lehrveranstaltungsform: Seminar (1 VL/SE + 1 SE/UE, Ergänzung durch 1 T möglich)
Hinweise zum Modul
Teilnahmevoraussetzungen
keine
Hinweise
Doppelanrechung von Lehrveranstaltungen (z. B. aus dem anderen Fach) ist nicht zulässig
Prüfungszeiten
n. V.
Prüfungsleistung Modul
Je nach Veranstaltungsform und in Absprache mit der/dem DozentIn:
9KP
Hausarbeit (Exposé 1-2 Seiten, Text 10-15 Seiten)
oder Portfolio (max. 5 Teilleistungen)
oder Referat (15 bis max. 30 Minuten, schriftliche Ausarbeitung max. 15 Seiten)
Kompetenzziele
Ziel des Moduls ist es, den Studierenden die historischen Dimensionen des Geschlechterdiskurses zu vermitteln. Ausgehend von der These, dass die "Moderne" auch in ihren Vorstellungen von Geschlecht maßgeblich von Diskursen der Aufklärung und des 19. Jahrhunderts geprägt ist, liegt der Fokus dabei vor allem auf der Geschichte des 18.-21. Jahrhunderts, wobei (kultur-)historische und/ oder wissenschaftshistorische Prozesse in den Blick genommen werden.
Ziel des Moduls ist es, die Studierenden zu befähigen, über diese Kontexte konsistent strukturierte, argumentierende Texte zu verfassen und/ oder Vorträge zu halten, sowie (kultur)historische Erkenntnisse in Verbindung mit genderrelevanten Fragestellungen anschaulich zu vermitteln.

Nach oben