Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
22.05.2022 04:35:31
Course details - Produktionen mit Sample-Sounds
Institut für Musik
Sommersemester 2009
Produktionen mit Sample-Sounds
Zeit: Di. 12:00 - 14:00 (wöchentlich) - inkl. WE-Termin,
Di. 12:00 - 14:00 (wöchentlich) - inkl. WE-Termin
Veranstaltungsnummer: 3.05.211
Studienbereiche: Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften > Lehreinheit Musik > Fach Musikwissenschaften > Master > MM 1 Musikpraxis und -theorie
Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften > Lehreinheit Musik > Fach Musik (Master) > Master of Education (Sonderpädagogik) > MM 2 Musiktheorie
Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften > Lehreinheit Musik > Fach Musik (Master) > Master of Education (Sonderpädagogik) > {Veranstaltungen für nachzutragende Module}
DozentIn Axel Kassner
Heimat-Einrichtung: Institut für Musik
Typ der Veranstaltung: Hauptstudium in der Kategorie Lehre
Art der Veranstaltung: Ü
ECTS-Punkte: 2/3/6
Beschreibung: (teilnehmerbegrenzt) Samples sind Teile von Musik und Geräuschen, die in Musikproduktionen verwandt werden. Besser sind sie bekannt unter "Loops" oder "Samplesounds". Wir werden vorhandene Samples (Internet, CDs) unseren Bedürfnissen anpassen, eigene aufnehmen, bearbeiten und sie in einem - von den TeilnehmerInnen frei wählbaren - Produktionszusammenhang anwenden. Was bedeutet "Loop" oder "One shot" - wie entstehen Instrumentensamples - das musikalische Husten - Produktionen können von Pop/Rock- über Hörspiel- und Collagen. bis zu Live-Elektronik- und Performance-Produktionen gehen.
Ort: (A11 1-109 Studios): Di. 12:00 - 14:00 (14x),
(A09 0-004 (Studio E)): Di. 12:00 - 14:00 (14x)
DozentInnen: Axel Kassner
Back