Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
05.02.2023 08:37:37
Seminar: 4.05.840 Soziologie der Talentdiagnostik - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.05.840 Soziologie der Talentdiagnostik
Subtitle
Course number 4.05.840
Semester WiSe22/23
Current number of participants 2
maximum number of participants 25
Home institute Institute of Sport Science
Courses type Seminar in category Teaching
First date Wed., 19.10.2022 10:15 - 11:45, Room: S 2-205
Type/Form
Lehrsprache --

Course location / Course dates

S 2-205 Wed.. 10:15 - 11:45 (14x)

Module assignments

Comment/Description

Unter den Maximen der Potenzialorientierung und eines „war for talents“ wird seit den 1990er Jahren in allen möglichen gesellschaftlichen Feldern gefordert, Talente zu entdecken, um sie gezielt zu fördern. Die sportwissenschaftliche Talentforschung konzentriert sich bisher in erster Linie auf die Fragen, aus welchen Merkmalen sich Talent zusammensetzt, mit Hilfe welcher Methoden diese Merkmalsausprägungen überprüft und durch welche Rahmenbedingungen Talente gefördert werden können. Um solche Fragen soll es in diesem Seminar nicht gehen. Ziel ist es vielmehr, dass Sie sich – aus einer praxeologisch-subjektivierungstheoretischen Perspektive – anhand theoretischer Texte und empirischen Materials kritisch mit dem im Feld des Sports besonders prominenten, aber inzwischen auch weit darüber hinaus verbreiteten Talentdiskurs und den Praktiken der Talentdiagnostik auseinandersetzen: Wie werden Menschen zu „Talenten“ gemacht? Wie und anhand welcher Kriterien werden – insbesondere körperliche – Merkmale und Verhaltensweisen als Anzeichen für das (Nicht-)Vorliegen von Talent bedeutsam gemacht? Welches Wissen, welche Vorstellungen und Idealbilder werden in sprachlichen wie stummen Praktiken der Talentauswahl mobilisiert? Welche expliziten Wissensordnungen und welches implizite, verkörperte Erfahrungswissen kommen im Diagnostizieren von Talent zum Tragen; welche Konflikte und Spannungen treten dabei möglicherweise auf? Welche charakteristischen Veränderungen im Welt- und Selbstverhältnis zeigen sich, wenn Menschen als Talente ‚angerufen‘ werden oder wenn ihnen ein solches abgesprochen wird?

Admission settings

The course is part of admission "FM_SpoLeb+SpoWi+MEd_Gym".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 25.09.2022, 08:00 to 25.10.2022, 23:59.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 01.10.2022 on 02:25. Additional seats may be available via a wait list.
  • At least one of these conditions must be fulfilled for enrolment:
    • Degree is Erw.fach Gymnasium and Subject is Sport
    • Subject is Sport und Lebensstil
    • Degree is Master of Education (Gymnasium) and Subject is Sport
    • Subject is Sportwissenschaft
  • The following categories of people are preferred during seat allocation:
    • Degree is Master of Education (Gymnasium) and Subject is Sport (217 persons)
    • Subject is Sport und Lebensstil (62 persons)
    • Subject is Sportwissenschaft (9 persons)
    • Degree is Erw.fach Gymnasium and Subject is Sport (23 persons)

    Higher semesters will be preferred.
Back