Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
19.05.2022 01:00:14
Course details - Der Krimkrieg 1853-1856: Außenpolitische Zusammenhänge, europäische Mächtepolitik und Bedeutung für das europäische Mächtesystem
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften
Institut für Geschichte
Wintersemester 2013/2014
Der Krimkrieg 1853-1856: Außenpolitische Zusammenhänge, europäische Mächtepolitik und Bedeutung für das europäische Mächtesystem
Zeit: Mo. 10:00 - 12:00 (wöchentlich)
Veranstaltungsnummer: 4.02.054
Studienbereiche: Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master of Education (Sonderpädagogik) > Geschichte > Mastermodule > ges142 Geschichte des 19./20. Jahrhunderts
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master of Education (Sonderpädagogik) > Geschichte > Mastermodule > ges152 Osteuropäische Geschichte der Neuzeit
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor > Geschichte > Aufbaumodule > ges142 Geschichte des 19./20. Jahrhunderts
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor > Geschichte > Aufbaumodule > ges152 Osteuropäische Geschichte der Neuzeit
DozentIn Bernd Müller
Heimat-Einrichtung: Institut für Geschichte
Typ der Veranstaltung: Seminar in der Kategorie Lehre
ECTS-Punkte: 6 (alte PO) / 4 (neue PO)
Beschreibung: Bitte belegen Sie dieses Seminar zusammen mit der Vorlesung Nr. 4.02.041. Der Krimkrieg 1853–1856 ist eine wesentliche Zäsur für das europäische Staatensystem des 19. Jahrhunderts. Anhand meist englischsprachiger Darstellungen und Quellen werden seine außen-politischen Zusammenhänge insbesondere zwischen Großbritannien, Frankreich, Russland, Österreich und dem Osmanischen Reich untersucht und seine Bedeutung für die Transformation des europäischen Staatensystems bewertet. Dabei haben sich die Teilnehmer mit Darstellungen unterschiedlicher Positionen auseinanderzusetzen, sie lernen diese einzuordnen und für sich auszuwerten, um diese Fähigkeiten und Kenntnisse danach in eine eigenständige Hausarbeit einzubringen.
Ort: A11 0-014
Back