Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
05.12.2021 23:57:11
Lecture: 5.07.171 Vorlesung Elektrochemie - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Lecture: 5.07.171 Vorlesung Elektrochemie
Subtitle
Course number 5.07.171
Semester Wintersemester 2021/2022
Current number of participants 74
Home institute Department of Chemistry
Courses type Lecture in category Teaching
Next date Tue., 07.12.2021 10:15 - 11:45, Room: W32 0-005
Type/Form V
Participants Studierende Fach-Bachelor Chemie, empfohlen 3. Semester
Studierenden MEd. Chemie, empfohlen 3. Semester (nach der VL Kinetik)
Nebenfächler
Pre-requisites empfohlen: Abschluss Modul Thermodynamik aus dem Basiscurriculum des Bachelorstudiums
Learning organisation online synchron
Performance record je nach Prüfungsordnung besteht eine unterschiedliche Zuordnung zu Modulen und Modulprüfungen. Für die aktuell gültige Prüfungsordnung
BSC. Chemie mündliche Modulprüfung gemeinsam mit VL Spektroskopie und den Praktika
MEd. mündliche Modulprüfung zusammen mit Inhalten des Praktikums und der Übung
Lehrsprache deutsch
Miscellanea zur VL gehören Übungen spezifisch für die teilnehmenden Studiengänge

Course location / Course dates

W32 0-005 Tue.. 10:15 - 11:45 (14x)

Module assignments

Comment/Description

Die Vorlesung gibt eine Einführung in die Elektrochemie. Dabei werden ausgehend von den grundlegenden Zusammenhängen der elektrochemischen Stoffwandlung die wichtigsten Teilprozesse in elektrochemischen Zellen und die experimentellen Methoden zu ihrer Untersuchung behandelt. Die Themenschwerpunkte sind: Triebkräfte elektrochemischer Reaktionen, Transportprozesse und Zusammenhänge zwischen Struktur und Reaktivität an geladenen Grenzflächen. Es schließt sich die Betrachtung wichtiger Anwendungen elektrochemischer Prinzipien in komplexen Prozessen mit einem Ausblick auf die aktuellen Herausforderungen in der Forschung an. Diese Beispiele umfassen die Anwendungen in der der Batterien, den Brennstoffzellen, im Korrosionsschutz, in der elektrochemischen Materialforschung und der Mikrosystemtechnik.
Back