Course details - "ABC durch c' d' e'? Förderung der Spracherwerbsfähigkeit durch Musik"

Course details - "ABC durch c' d' e'? Förderung der Spracherwerbsfähigkeit durch Musik"

Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften
Institut für Musik
Sommersemester 2014
"ABC durch c' d' e'? Förderung der Spracherwerbsfähigkeit durch Musik"
Zeit: Fr. 14:00 - 16:00 (wöchentlich)
Veranstaltungsnummer: 3.05.432
Studienbereiche: Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften > Master of Education (Gymnasium) > Musik > Abschlussmodul > mam Masterarbeitsmodul
Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften > Master of Education (Gymnasium) > Musik > Mastermodule > mus736 Systematische Musikwissenschaft und Musiken der Welt
Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften > Master > Musikwissenschaften > Mastermodule > mus950 Systematische Musikwissenschaft
Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften > Master > Musikwissenschaften > Mastermodule > mus970 Musik und Medien
DozentIn Dr. phil. Ingo Roden
Heimat-Einrichtung: Institut für Musik
Typ der Veranstaltung: Seminar in der Kategorie Lehre
Art der Veranstaltung: Ü, 2 SWS
Beschreibung: Musik und Sprache als zwei universale Systeme menschlichen Ausdrucks stimmen in wesentlichen Parametern überein. Insbesondere strukturelle und prosodische Gemeinsamkeiten legen einen Zusammenhang zwischen musikalischen und sprachlichen Leistungen nahe, der bereits schon im frühkindlichen Entwicklungsverlauf erkennbar ist. Die primären prosodischen Merkmale wie Tonhöhenverlauf, Tonregister und -umfang sowie Dynamik und Rhythmus lassen sich auch als musikalische Elemente der Sprache bezeichnen. Im Seminar soll nun anhand der aktuellen Forschungsliteratur veranschaulicht werden, inwiefern sich durch musikalische Förderung positive Effekte auf die Lese- und Rechtschreibleistungen von Kindern erzielen lassen. Dabei werden die Zusammenhänge von Musik und Sprache aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet: Neben Studien zur neuronalen Verarbeitung sprachlicher und musikalischer Informationen werden korrelative Untersuchungen zum Zusammenhang von musikalischen und sprachlichen bzw. schriftsprachlichen Leistungen vorgestellt, bevor abschließend Befunde zur Wirksamkeit von Musik auf die schriftsprachlichen Leistungen von Kindern im Seminar veranschaulicht und diskutiert werden.
Ort: A09 0-004 (Studio E)
Back