Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
17.05.2022 10:18:51
Course details - Didaktik und Methodik des Erstlesens und Erstschreibens
Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften
Institut für Germanistik
Sommersemester 2012
Didaktik und Methodik des Erstlesens und Erstschreibens
Zeit: Mi. 16:00 - 18:00 (wöchentlich)
Veranstaltungsnummer: 3.01.079
Studienbereiche: Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften > Master of Education (Wirtschaftspädagogik) > Deutsch > Mastermodule > ger241 Sprachlich-literarische Sozialisation
Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften > Master of Education (Sonderpädagogik) > Deutsch > Mastermodule > ger241 Sprachlich-literarische Sozialisation
Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor > Germanistik > Aufbaumodule > ger241 Sprachlich-literarische Sozialisation
DozentIn Katrin Kleinschmidt
Heimat-Einrichtung: Institut für Germanistik
Typ der Veranstaltung: Seminar in der Kategorie Lehre
Art der Veranstaltung: S
Beschreibung: Anmeldung über Stud.IP ab Mo, 19.03.2012, 16.00 Uhr bis 21.03.2012, 23.59 Uhr. Nach Anmeldeschluss werden die Teilnehmer/innen des Seminars in die dazugehörige Übung, 3.01.0791 (Wallrath-Janssen) importiert. Diese Übung soll entlang der Eckpunkte des didaktischen Dreiecks in die Didaktik und Methodik des Erstlesens und Erstschreibens einführen: Es wird bezogen auf den Erwerbsgegenstand das System der deutschen Orthografie betrachtet, bezogen auf die Lernerperspektive werden zentrale Entwicklungsmodelle zum Schriftspracherwerb und zur basalen Lesefähigkeit diskutiert; schließlich werden, den Eckpunkt "Vermittlung" in den Fokus nehmend, verschiedene didaktische Konzeptionen des Schriftspracherwerbs einander gegenübergestellt (u. a. Fibel, Spracherfahrungsansatz, Lesen durch Schreiben, silbenanalytischer Ansatz). Es wird außerdem in den Kompetenzbereich "Texte schreiben" in den Grundschuljahren eingeführt, indem zunächst zentrale Entwicklungsmodelle der Kompetenz des Verfassens von Texten in der Primarstufe erörtert und sodann didaktische Aspekte der Förderung von Schreibkompetenz in den Blick genommen werden.
Ort: A06 0-001
Back