Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
23.06.2021 01:52:58
Course details - Projekt: Lebensformen im Spätmittelalter I
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften
Institut für Geschichte
Sommersemester 2014
Projekt: Lebensformen im Spätmittelalter I
Zeit: Mi. 08:00 - 12:00 (wöchentlich),
Termine am Mi. 04.06. 10:00 - 12:00, Mi. 09.07. 08:00 - 10:00, Mi. 09.07. 10:00 - 12:00
Veranstaltungsnummer: 4.02.173a
Studienbereiche: Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master of Education (Gymnasium) > Geschichte > Frühere Module > MM 2 Geschichtsunterricht am Gymnasium
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master of Education (Gymnasium) > Geschichte > Mastermodule > ges173 Geschichtsunterricht am Gymnasium
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor > Geschichte > Frühere Module > ges173 Geschichtsunterricht am Gymnasium
DozentIn Dr. Sarah Neumann
Dr. Marion Ullrich
Heimat-Einrichtung: Institut für Geschichte
Typ der Veranstaltung: Seminar in der Kategorie Lehre
ECTS-Punkte: 6/12 (gesamtes Modul)
Beschreibung: Bitte belegen Sie dieses Seminar und die Projektwoche (Nr. 4.02.173b). Das Modul "Geschichtsunterricht am Gymnasium" setzt auf die für angehende Geschichtslehrerinnen und Geschichtslehrer unabdingbare Verknüpfung von fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Expertise, die historisches Lernen erst möglich macht. Dies soll im Sommersemester 2014 am Beispiel des Themenfeldes "Lebensformen im Mittelalter" nicht allein theoretisch, sondern auch praktisch erprobt werden: Zu Beginn des Semesters werden wir ausgewählte Materialen fachwissenschaftlich analysieren und fachdidaktisch reflektieren. Im Anschluss daran folgt eine intensive methodische Auseinandersetzung mit Bedingungen und Möglicheiten von projekt- und handlungsorientiertem Geschichtsunterricht. Diese Vorarbeiten münden ein in die Planung, Durchführung und Reflexion einer Vorhabenwoche zum genannten Thema im siebten Jahrgang der IGS Kreyenbrück (Termine s. VA 4.02.173b). In dieser Woche werden Sie mit Teams von 5-6 Schülerinnen und Schülern arbeiten und sie bei der Entwicklung und Umsetzung ihres speziellen Vorhabens unterstützen, das zum Abschluss der Woche im Plenum präsentiert wird (4. Juli, 10-17h). - Die aktive Teilnahme an der Vorhabenwoche ist die Voraussetzung, um eine Prüfungsleistung zu erbringen.
Ort: A11 0-018
Back