Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
26.02.2024 02:23:24
Praxisveranstaltung: 3.08.501 Textilwerkstätten und Archive - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Praxisveranstaltung: 3.08.501 Textilwerkstätten und Archive
Subtitle Termine n.V, Sprechstunde mit Lehrenden vereinbaren" - Unterstützung bei textilpraktischen Arbeitsvorhaben, teilweise in Kursform
Course number 3.08.501
Semester WiSe23/24
Current number of participants 10
expected number of participants 24
Home institute Institute of Material Culture
Courses type Praxisveranstaltung in category Teaching
First date Wednesday, 18.10.2023 14:00 - 17:00
Type/Form W, 3 SWS
Lehrsprache deutsch

Rooms and times

No room preference
Wednesday: 14:00 - 17:00, weekly

Module assignments

Comment/Description

"Directed Studies" bedeutet, das Studierende eigene Vorhaben selbstorganiert in den Werkstätten und Sammlungen/Archiven des Instituts (i.d.R. Mittwochnachmittags in den Zeiten der Offenen Werkstatt) mit Unterstützung von Lehrenden durchführen können. Zweck ist die eigenständige Aneignung bzw. Vertiefung von textil-, labor- und medienpraktischen Kompetenzen mit technischen, gestalterischen und/oder analytischen Anteilen. Z.B. können Sie online-Tutorials ausprobieren um sich eine textile Technik anzueignen, in der offenen Näh-Werkstatt ein Produkt nähen, im Labor mit Farbe experimentieren oder ein Kleidungsstück aus der Sammlung analysieren. Der Umfang einer solchen Studienleistung liegt bei 1-2 KP.
Die Lehrenden beraten Sie z.B. in folgenden Arbeitsbereichen:

a) Nähwerkstatt (Eller/Felberg/Kaptebileva-Frilling)
b) Laborexperimente (Henzel)
c) Färben/Drucken (Eller/Henzel)
d) STAK Stoffkartei, Objekte- und Bekleidungssammlung (Eller)
e) Schriftenarchiv (Henzel)
f) Stickmaschine (Eller) (zurzeit aus technischen Gründen nicht möglich)
c) Filmschnitt (Kaptebileva-Frilling)
d) diverse Handarbeitstechniken (Eller/Kaptebileva-Frilling)

Unter Vorlage eines Konzeptpapiers werden die Vorhaben in einer Sprechstunde der/des jeweiligen Lehrenden besprochen und weitere Details zur Durchführung geklärt.
Back