Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
24.01.2022 18:13:19
Seminar: 3.05.066 „Still got the Blues“– Historisch-musikethnologische Zugänge zur Politik und Geschichte des Blues - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 3.05.066 „Still got the Blues“– Historisch-musikethnologische Zugänge zur Politik und Geschichte des Blues
Subtitle (FwN)
Course number 3.05.066
Semester Wintersemester 2021/2022
Current number of participants 32
maximum number of participants 40
Home institute Institute of Music
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Tue., 25.01.2022 14:00 - 16:00, Room: (online)
Type/Form S, 2SWS
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

(online) Tuesday: 14:00 - 16:00, weekly (14x)

Comment/Description

Der Blues ist neben dem Jazz die wohl bekannteste und am weitesten verbreitete Musik nordamerikanischer und spezifisch afroamerikanischer Prägung. Blues hat eine lange, wechselvolle Geschichte hinter sich: Von seinen verworrenen und wenig eindeutigen Ursprungsmythen, die seine Anfänge mitunter in Afrika, oft aber in den Südstaaten der USA der Jahrhundertwende verorten, über die BluessängerInnen in den Vaudville-Theatern, die Songster auf den Baumwollfeldern, den Rhythm and Blues der US-amerikanischen Metropolen, bis hin zum englischen Bluesrevival der 1960er Jahre und seiner darauf folgenden Verbreitung in die ganze Welt – als musikalischer Referenzrahmen hat der Blues in der musikhistorischen Entwicklung des 20. Jahrhunderts eine tragende Rolle gespielt, und seine Wirkung auf Musik und Kultur ist sowohl auf offensichtliche als auch subtile Weise nachhaltig.

Im Kontext dieses Seminars wird den sozialen, kulturellen und musikhistorischen Bedeutungen des Blues vom 19. bis zum 21. Jahrhundert nachgegangen. Dabei wird nicht nur die (nordamerikanische) Geschichte des Blues selbst beleuchtet; vielmehr werden wir uns mit seiner Bedeutung im Kontext von Diskursen zu Politik, Kultur, Rassismus, Diskriminierung und Widerstand beschäftigen. Besonderen Raum werden dabei Themen wie Authentizität, Cultural Appropriation und Mythen einnehmen.

Gleichzeitig vertieft das Seminar methodische und theoretische Ansätze ethnografischer und musikwissenschaftlicher Arbeit und erörtert Ansätze wissenschaftlicher (Selbst)Reflexion.

Admission settings

The course is part of admission "mus031-2".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 16.09.2021, 18:00 to 27.12.2021, 00:00.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Potential participants are given additional information before enroling to the course.

Back