Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
03.07.2022 10:05:17
Course details - Robert Musil
Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften
Institut für Germanistik
Sommersemester 2013
Robert Musil
Zeit: Mo. 12:00 - 14:00 (wöchentlich)
Veranstaltungsnummer: 3.01.238
Studienbereiche: Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften > Master > Germanistik > Mastermodule > ger890 Literaturwissenschaft
Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften > Master of Education (Wirtschaftspädagogik) > Deutsch > Mastermodule > ger890 Literaturwissenschaft
Fakultät 3: Sprach- und Kulturwissenschaften > Master of Education (Gymnasium) > Deutsch > Mastermodule > ger790 Literaturwissenschaft
DozentIn Prof. Dr. Sabine Kyora
Heimat-Einrichtung: Institut für Germanistik
Typ der Veranstaltung: Seminar in der Kategorie Lehre
Art der Veranstaltung: S
Beschreibung: Anmeldung bitte über das Seminar 3.01.237 "Musil und seine Kontexte" (Kyora). Die Teilnehmer/innen des Seminars 3.01.237 werden nach Anmeldeschluss in das Seminar 3.01.238 importiert, da beide Seminare fest aneinander gekoppelt sind und zusammen besucht werden müssen. Robert Musil kann sicher als einer der wichtigsten Schriftsteller der klassischen Moderne gelten. Sein Werk erstreckt sich von der Zeit um 1900 bis zum zweiten Weltkrieg und erkundet die Spezifik des Subjekts in der Moderne. Es umfasst auch stilistisch eine große Bandbreite z. B. zwischen expressionistischer Kurzprosa und dem ironischen Gestus des Romans "Der Mann ohne Eigenschaften". Das Seminar wird versuchen, den unterschiedlichen Themen und Formen des Werkes nachzugehen. "Die Verwirrungen des Zöglings Törleß" (1906), die Novellen "Die Vollendung der Liebe" (1911) und "Grigia" (1924) sowie Auszüge aus "Der Mann ohne Eigenschaften" (1930-1942) werden im Mittelpunkt der Diskussionen stehen. Literatur: Robert Musil, Die Verwirrungen des Zögling Törleß. Reinbek b.H. 2008; alle anderen Texte im Reader Sekundärliteratur: Matthias Luserke, Robert Musil. Stuttgart 1995.
Ort: A07 0-031
Back