Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
16.05.2022 20:18:44
Course details - Nikolaus von Kues und das Denken der Renaissance
Fakultät IV - Human- und Gesellschaftswissenschaften
Institut für Philosophie
Wintersemester 2014/2015
Nikolaus von Kues und das Denken der Renaissance
Zeit: Fr. 10:00 - 12:00 (wöchentlich)
Veranstaltungsnummer: 4.03.117
Studienbereiche: Interdisziplinäre Lehreinrichtungen > Center für lebenslanges Lernen > Studium generale / Gasthörstudium
Fakultät IV - Human- und Gesellschaftswissenschaften > Altes Veranstaltungsverzeichnis, gültig bis Wintersemester 2016/2017 > Zwei-Fächer-Bachelor > Philosophie / Werte u. Normen > Basismodule > phi110 Grundlagen der Theoretischen Philosophie und ihre Vermittlung
Heimat-Einrichtung: Institut für Philosophie
Typ der Veranstaltung: Seminar in der Kategorie Lehre
Art der Veranstaltung: Seminar
Beschreibung: Mitte des 15. Jahrhunderts entsteht ein umfangreiches und in seiner Originalität frappierendes Werk, das maßgeblich darum bemüht ist, Formen mittelalterlichen Philosophierens zu überwinden und den Weg für eine veränderte Sicht des Menschen in der Welt zu ebnen. Die Schriften des Nikolaus von Kues sind alles andere als Zeugnisse bloß philosophie-historischer Bedeutung, sondern Demonstrationen einer Haltung des Denkens und eines Verhaltens zu Welt, die noch immer überraschen. Die außerordentliche Wichtigkeit dieser Schriften für die Entwicklung eines modernen Weltverständnisses soll rekonstruiert werden.
Ort: A14 1-113: Fr. 10:00 - 12:00 (13x),
(V01 3-322): Fr. 10:00 - 12:00 (1x)
Lehrende: Apl.Prof.Dr. Susanne Möbuß
Back