Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
22.05.2022 11:59:43
Course details - Karl Jaspers
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften
Institut für Philosophie
Wintersemester 2012/2013
Karl Jaspers
Zeit: Mi. 10:00 - 12:00 (wöchentlich)
Veranstaltungsnummer: 4.03.052
Studienbereiche: Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master > Philosophie > Frühere Module > AM 1 Geschichte der Philosophie
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master > Philosophie > Frühere Module > AM 3 Theoretische Philosophie und Grundlagen der Wissenschaften
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master > Philosophie > Vertiefungsmodule > phi510 Geschichte der Philosophie
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master > Philosophie > Aufbaumodule > phi210 Geschichte der Philosophie
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master > Philosophie > Aufbaumodule > phi230 Theoretische Philosophie und Grundlagen der Wissenschaften
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor > Philosophie / Werte u. Normen > Abschlussmodul > bam Bachelorarbeitsmodul
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor > Philosophie / Werte u. Normen > Aufbaumodule > phi210 Geschichte der Philosophie
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor > Philosophie / Werte u. Normen > Aufbaumodule > phi230 Theoretische Philosophie und Grundlagen der Wissenschaften
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor > Philosophie / Werte u. Normen > Frühere Module > AM 1 Geschichte der Philosophie
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor > Philosophie / Werte u. Normen > Frühere Module > AM 3 Theoretische Philosophie und Grundlagen der Wissenschaften
DozentIn Apl.Prof.Dr. Susanne Möbuß
Heimat-Einrichtung: Institut für Philosophie
Typ der Veranstaltung: Seminar in der Kategorie Lehre
Art der Veranstaltung: Seminar
ECTS-Punkte: 5
Beschreibung: In seinen Schriften psychologischen und philosophischen Inhalts verfolgt Karl Jaspers immer wieder ein Ziel: die Existenzerhellung. Welche Konstanten bestimmen das Leben des Individuums in der Gesellschaft und wie vermag eben dieses Individuum gesellschaftliche, kulturelle, geschichtliche und psychische Konditionierungen zu überschreiten. Im Seminar werden wir auf der Grundlage exemplarischer Texte aus unterschiedlichen thematischen Bereichen versuchen, die Besonderheiten des jasperschen Denkens, das auch in den Rahmen der Existenzphilosophie gehört, zu erkennen und zu diskutieren.
Ort: A01 0-006
Back