Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
29.05.2022 05:28:15
Seminar: 4.03.253 Europäische Religionsgeschichte des 20. Jahrhunderts - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.03.253 Europäische Religionsgeschichte des 20. Jahrhunderts
Subtitle
Course number 4.03.253
Semester Wintersemester 2018/2019
Current number of participants 48
Home institute Institute of Philosophy
Courses type Seminar in category Teaching
First date Thu., 18.10.2018 16:00 - 18:00, Room: A06 0-001
Type/Form Seminar
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

A06 0-001 Thu.. 16:00 - 18:00 (13x)
(fällt aus) Thursday: 16:00 - 18:00, weekly (1x)

Comment/Description

Die „Europäische Religionsgeschichte“ (mit einem großen „E“) ist ein methodologischer Ansatz, der als ein Gegenentwurf zur Kirchengeschichte in den 1990er Jahren entstand. Diversität, Pluralität und Differenz der Religionen und Geistesströmungen ist in diesem Ansatz nicht bloßes Erkenntnisinteresse, sondern von vornherein ein inhaltliches Programm. Religionen in Europa entwickeln ihre historische Dynamik in spezifischen Einübungen und Wertungen von Medientechniken wie Schrift und Bild, in Interaktion mit so genannten „mitlaufenden Alternativen“ der nichtreligiösen Weltdeutung und in Verflechtung, Austausch und Transfer mit nicht-europäischen Religionen. Im 19. Jahrhundert erreichte diese Konstellation eine historisch noch nicht dagewesene Phase der religiösen Produktivität, in der die Grundlagen für den Pluralismus und die Individualisierung des 20. Jahrunderts gelegt wurde.

In dem Seminar werden wir zunächst die großen Narrative zur religiösen Entwicklung im 20. Jahrhundert (Entzauberung und Säkularisierung, Individualisierung und Spiritualität, Fundamentalismus) anhand ausgewählter Texte sichten. Danach erfolgt ein methodischer Einstieg in die historische Perspektive der Europäischen Religionsgeschichte, der im Hauptteil des Semesters dann anhand mehrerer Themen exemplifiziert wird: 1. Kolonialismus und Mission als transkultureller Prozess; 2. Spiritismus als Naturwissenschaft von der Seele; 3. Nationalsozialismus und Religion; 4. Populäre und Intellektuellenreligion in den 1950ern; 5. „Religion“ zwischen spiritueller Erfahrung und Identitätsbildung.

Literatur: Volkhard Krech und Lucian Hölscher (Hrsg.): 20. Jahrhundert – Epochen und Themen ⇐ Handbuch der Religionsgeschichte im deutschsprachigen Raum 6,1). Paderborn: Schöningh 2015.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.
Back