Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
29.05.2022 03:22:48
Seminar: 4.03.255 Blasphemie: Religiöse Gefühle und der rechtliche Status von Religion - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.03.255 Blasphemie: Religiöse Gefühle und der rechtliche Status von Religion
Subtitle
Course number 4.03.255
Semester Wintersemester 2017/2018
Current number of participants 32
Home institute Institute of Philosophy
Courses type Seminar in category Teaching
First date Mon., 19.02.2018 18:00 - 20:00, Room: A01 0-009
Type/Form Blockseminar
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

A01 0-009 Monday. 19.02.18 18:00 - 20:00
Wednesday. 21.03.18 - Thursday. 22.03.18 09:00 - 16:00
Friday. 23.03.18 09:00 - 17:30

Comment/Description

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist der Tatbestand der Blasphemie, die Herabsetzung oder Diffamierung von Religionen oder persönlichen Gefühlen Gläubiger, wieder zu einem virulenten Thema geworden. Aus Teilen der Kirche wird eine Verschärfung des § 166, also eine härtere Bestrafung von Gotteslästerung gefordert; in Russland und Polen bewegen sich Oppositionelle und kritische Kunstschaffende auf theologisch vermintem Terrain; vereinzelte Religionsflüchtlinge zogen durch Europa; in der UNO-Vollversammlung wurden Resolutionen gegen die Diffamierung der Religionen eingebracht, beschlossen, wieder verworfen. Rechtliche und religiöse Positionen sind in den Berichterstattungen oft nur schwer als solche zu bestimmen. Und gibt es einen Rechtsanspruch von Religionen auf Schutz vor blasphemischen Äußerungen?

Das Seminar führt ein in den religionswissenschaftlichen Forschungsstand zur Blasphemie und in Konzepte zur Interpretation rezenter Ereignisse. In einer Fallstudie werden wir uns intensiv mit der „Defamation of Religions“-Kampagne in der UNO 2005―2010 auseinandersetzen. Mit weiteren Fallbeispielen aus historischen Kontexten wird die Frage nach dem Wandel von normativen Grenzen gestellt, an deren Gestaltung religiöse Spezialisten ebenso wie politische Autoritäten und Rechtstheoretiker beteiligt sind.

Literatur wird zu Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben und zur Verfügung gestellt.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.
Back