Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
07.02.2023 07:10:21
Course details - Ludwig Wittgenstein: Tractatus logico-philosophicus
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften
Institut für Philosophie
Wintersemester 2010/2011
Ludwig Wittgenstein: Tractatus logico-philosophicus
Zeit: Mi. 16:00 - 18:00 (wöchentlich)
Veranstaltungsnummer: 4.03.054
Studienbereiche: Interdisziplinäre Lehreinrichtungen / Professionalisierungsbereich > Center für lebenslanges Lernen > Studium generale / Gasthörstudium
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master of Education (Grund- und Hauptschule) > Werte und Normen > Abschlussmodul > mam Masterarbeitsmodul
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master > Philosophie > Frühere Module > AM 1 Geschichte der Philosophie
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master > Philosophie > Frühere Module > AM 3 Theoretische Philosophie und Grundlagen der Wissenschaften
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master of Education (Sonderpädagogik) > Werte und Normen > Abschlussmodul > mam Masterarbeitsmodul
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master > Philosophie > Vertiefungsmodule > phi510 Geschichte der Philosophie
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master > Philosophie > Vertiefungsmodule > phi530 Theoretische Philosophie und Grundlagen der Wissenschaften
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master > Philosophie > Aufbaumodule > phi210 Geschichte der Philosophie
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master > Philosophie > Aufbaumodule > phi230 Theoretische Philosophie und Grundlagen der Wissenschaften
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master of Education (Gymnasium) > Philosophie > Abschlussmodul > mam Masterarbeitsmodul
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Weitere Veranstaltungen: Philosophie > Magister
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor > Philosophie / Werte u. Normen > Abschlussmodul > bam Bachelorarbeitsmodul
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor > Philosophie / Werte u. Normen > Aufbaumodule > phi210 Geschichte der Philosophie
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor > Philosophie / Werte u. Normen > Aufbaumodule > phi230 Theoretische Philosophie und Grundlagen der Wissenschaften
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master > Philosophie > Abschlussmodul > mam Masterarbeitsmodul
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master of Education (Realschule) > Werte und Normen > Abschlussmodul > mam Masterarbeitsmodul
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master of Education (Gymnasium) > Werte und Normen > Abschlussmodul > mam Masterarbeitsmodul
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master of Education (Gymnasium) > Philosophie > Mastermodule > phi330 Theoretische Philosophie und ihre Konsequenzen für die Grundlagen der Wissenschaften
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Master of Education (Wirtschaftspädagogik) > Werte und Normen > Abschlussmodul > mam Masterarbeitsmodul
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor > Philosophie / Werte u. Normen > Frühere Module > AM 1 Geschichte der Philosophie
Fakultät 4: Human- und Gesellschaftswissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor > Philosophie / Werte u. Normen > Frühere Module > AM 3 Theoretische Philosophie und Grundlagen der Wissenschaften
Heimat-Einrichtung: Institut für Philosophie
Typ der Veranstaltung: Seminar in der Kategorie Lehre
Art der Veranstaltung: Seminar
ECTS-Punkte: 5
Beschreibung: Ludwig Wittgenstein ist einer der bedeutendsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Seine Hauptschriften „Tractatus logico-philosophicus“ und „Philosophische Untersuchungen“ haben großen Einfluss ausgeübt. Andererseits ist gerade der „Tractatus“ wegen seiner aphoristischen Form und der stillschweigenden Voraussetzungen schwer verständlich. Deshalb soll das Seminar durch Lektüre und Interpretation ausgewählter Passagen einen Zugang zu dieser Schrift und der Frühphilosophie Wittgensteins eröffnen. Dabei geht es um die Beziehung zwischen Sprache und Welt bzw. Sprache und Denken, die Funktion der Sprache, ihre logische Struktur, die Bedeutung von Wörtern und Sätzen, die Grenzen der Sprache und des Denkens sowie um das Verhältnis von Philosophie und Sprachanalyse.
Ort: S 2-206
Back