Workshop: 3GO.24.04 MAXQDA in der Forschungspraxis - Einführung, Aufbaufunktionen und qualitative Inhaltsanalyse - Details

Workshop: 3GO.24.04 MAXQDA in der Forschungspraxis - Einführung, Aufbaufunktionen und qualitative Inhaltsanalyse - Details

You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Workshop: 3GO.24.04 MAXQDA in der Forschungspraxis - Einführung, Aufbaufunktionen und qualitative Inhaltsanalyse
Subtitle
Course number 3GO.24.04
Semester SoSe2024
Current number of participants 34
expected number of participants 15
Home institute Graduiertenschule für Gesellschafts- und Geisteswissenschaften (3GO)
Courses type Workshop in category Teaching
Next date Friday, 19.04.2024 09:00 - 11:30, Room: (online)
Type/Form
Lehrsprache deutsch

Rooms and times

(online)
Thursday, 18.04.2024 - Friday, 19.04.2024, Thursday, 25.04.2024 - Friday, 26.04.2024 09:00 - 11:30

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

Dieser Online-Workshop bietet eine vertiefte Einführung in den Umgang mit dem qualitativen Datenanalyseprogramm MAXQDA. Wir starten auf Anfängerniveau und arbeiten uns gemeinsam in qualitative Auswertungsmethodik und in die Funktionen von MAXQDA vor. Dabei sehen Sie, wie sich die Funktionen im Forschungsprozess für unterschiedlich methodische Vorgehensweisen sinnvoll und pragmatisch einsetzen lassen. Der Fokus des Kurses liegt, neben dem Codieren und Arbeiten mit Memos, auch auf Aufbaufunktionen der Software, wie bspw. Variablen, Sets und der variablenbasierten Selektion von Material und Kreuztabellen. Es wird zudem erläutert, wie das komplexe Text-Retrieval arbeitet und Visualisierungsfunktionen des Programms genutzt werden können. Sie werden nach diesem Kurs einen guten Überblick über die Funktionsfelder von MAXQDA besitzen und auch Aufbaufunktionen des Programms einsetzen können. Schließlich wird uns die qualitative Inhaltsanalyse (Kuckartz 2020) begleiten und als ein leicht verständliches, methodisches Anwendungsbeispiel dienen, die die erlernten Programmfunktionen sinnvoll zusammenbindet und schlüssig werden lässt. Ich werde im Kurs viele Praxisbeispiele einbauen und auf passende Literatur referenzieren. Wir klären Fragen wie:

Wie ist MAXQDA aufgebaut und welche Daten können ausgewertet werden?
Wie können Kategoriensysteme induktiv oder deduktiv entwickelt, Textstellen passend zugeordnet und Codesysteme ausdifferenziert werden?
Wie nutzt man Memos als Forschungswerkzeug sinnvoll für Interpretationsansätze, Case Summaries, Ankerbeispiele, Definitionen und Theorieideen?
Wie können Analysedurchgänge mit dem Text-Retrieval und Suchwerkzeug gestaltet werden?
Wann helfen Variablen bei der qualitativen Datenanalyse und wie lassen sich selektive Aussagen von bestimmten Personengruppen herausfiltern?
Wie lassen sich Zusammenhänge im codierten Material filtern?
Wie können Daten für die Auswertungsphase und den Ergebnisbericht visualisiert werden?

Das Webinar ist eine Mischung aus Vortrag, Demonstration, Plenumsdiskussion, eigenständiger Aufgabenbearbeitung und nachgelagerter Besprechung.

Zu beachten:
Bitte nutzen Sie für diesen Kurs Ihr Notebook oder Arbeitsrechner mit einer aktuellen Version von MAXQDA. Sofern Sie MAXQDA nicht besitzen, können Sie mit der Demoversion arbeiten (allerdings nur einmalig 14 Tage, eine Verlängerung ist nicht möglich). Klären Sie dies bitte vor dem Kursbeginn, bei Fragen schreiben Sie gerne eine kurze Nachricht. Der Onlinezugang wird über gotomeeting realisiert. Die Zugangsinformationen kommen per E-Mail.

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Potential participants are given additional information before enroling to the course.

The enrolment is binding, participants cannot unsubscribe themselves.