Workshop: 3GO.23.18 Der individuelle Schreibtyp als Schlüssel zum leichten, freudvollen und effizienten Schreiben - Details

Workshop: 3GO.23.18 Der individuelle Schreibtyp als Schlüssel zum leichten, freudvollen und effizienten Schreiben - Details

You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Workshop: 3GO.23.18 Der individuelle Schreibtyp als Schlüssel zum leichten, freudvollen und effizienten Schreiben
Subtitle Wissenschaftliches Schreiben
Course number 3GO.23.18
Semester WiSe23/24
Current number of participants 8
expected number of participants 12
Home institute Graduiertenschule für Gesellschafts- und Geisteswissenschaften (3GO)
Courses type Workshop in category Teaching
First date Friday, 17.11.2023 09:00 - 13:00, Room: V03 3-A309
Type/Form
Lehrsprache deutsch

Rooms and times

V03 3-A309
Friday, 17.11.2023, Friday, 24.11.2023 09:00 - 13:00

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

Kennen Sie das Gefühl beim Schreiben Ihrer Dissertation nur mühsam und schleppend voranzukommen, keinen richtigen Anfang oder keinen Schlusspunkt zu finden? Kostet Sie das wissenschaftliche Schreiben viel Energie, Zeit und Freude? Schreibfrust und Schreibblockaden können sich auf ganz unterschiedliche Weise zeigen, haben aber oft eines gemeinsam: Sie entstehen durch eine für die aktuelle Schreibsituation ineffiziente oder ungeeignete Schreibstrategie. Und eine Promotion erfordert meist nochmal andere und vielfältigere Schreibstrategien als akademische Arbeiten im Studium.

In diesem Workshop lernen Sie daher eine Vielfalt an Schreibstrategien kennen, die gezielt zum wissenschaftlichen Schreiben eingesetzt werden können. Diese können sie spielerisch im Rahmen eines „Stationen Schreibens“ ausprobieren und reflektieren.
Da jede:r beim Schreiben anders vorgeht, lernen Sie zudem Ihren individuellen Schreibtyp als Wissenschaftler:in kennen. Eine Präsentation von Stärken, Schwächen und geeigneten Empfehlungen für die verschiedenen Schreibtypen regt dazu an, die eigenen Schreibstrategien im Rahmen der Dissertation zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

Inhalte
• Ausprobieren verschiedener Schreibstrategien
• Ermittlung des eigenen Schreibtyps
• Stärken-Schwächen-Analyse und Empfehlungen für die verschiedenen Schreibtypen
• Reflexion der eigenen Schreibstrategien
• Ansatzpunkte zur Erweiterung und Optimierung der eigenen Schreibstrategien beim Verfassen der Dissertation

Dr. Stefanie Sievers-Glotzbach ist promovierte Nachhaltigkeitsökonomin und arbeitet freiberuflich als Schreibberaterin, Wissenschaftslektorin und Dozentin.
Kontakt und Information: https://stefaniesievers.de/ (in Kürze) und https://uol.de/stefanie-sievers; Mail: kontakt@stefaniesievers.de

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Potential participants are given additional information before enroling to the course.

The enrolment is binding, participants cannot unsubscribe themselves.