Seminar: 6.01.16310_1d LFC1: Patientinnen und Patienten als Qualitätsprüfer - was können wir von ihnen lernen? (Mi, 08.30-11.30) - Details

Seminar: 6.01.16310_1d LFC1: Patientinnen und Patienten als Qualitätsprüfer - was können wir von ihnen lernen? (Mi, 08.30-11.30) - Details

You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 6.01.16310_1d LFC1: Patientinnen und Patienten als Qualitätsprüfer - was können wir von ihnen lernen? (Mi, 08.30-11.30)
Subtitle
Course number 6.01.16310_1d
Semester SoSe2024
Current number of participants 11
expected number of participants 15
Home institute Fakultät 6 Dekanat
Courses type Seminar in category Teaching
First date Wednesday, 03.04.2024 08:30 - 11:30, Room: V03 0-M029
Type/Form
Lehrsprache deutsch

Rooms and times

V03 0-M029
Wednesday, 03.04.2024, Wednesday, 10.04.2024, Wednesday, 17.04.2024, Wednesday, 24.04.2024, Thursday, 02.05.2024, Wednesday, 08.05.2024, Wednesday, 15.05.2024, Wednesday, 12.06.2024, Wednesday, 19.06.2024, Wednesday, 26.06.2024, Wednesday, 03.07.2024, Wednesday, 10.07.2024 08:30 - 11:30

Comment/Description

Welche Erfahrungen machen Patientinnen und Patienten in der Gesundheitsversorgung? Wie steht es um ihre Lebensqualität? Wo sind ungedeckte Versorgungsbedarfe? Dies sind relevante Forschungsfragen, die es in der Medizin und Versorgungsforschung zu beantworten gilt und zu deren Beantwortung u.a. Patientenbefragungen geeignet sind. Befragungen von Patientinnen und Patienten gehören in klinischen Studien und Versorgungsforschungsstudien zum Handwerkszeug eines/r Forschers/in. Mit Befragungen können Patient-Reported Outcomes wie Lebensqualität oder Depression, aber auch Erfahrungen mit der Versorgung erhoben werden. Eine gute Befragung zu machen ist nicht einfach! Allerdings macht das Entwickeln von Fragebögen, das Durchführen von Befragungen und auch das Auswerten eigens erhobener Daten Spaß!
In diesem Forschungsprojekt können Studierende selbst erforschen wie Patientinnen und Patienten Aspekte ihrer Gesundheitsversorgung wahrnehmen und bewerten und dabei alle Schritte des Forschungsprozesses kennenlernen. Das konkrete Thema ihres Projektes können sie selbst mitgestalten. Es kann beispielsweise erforscht werden, wie Patientinnen und Patienten die Interaktion mit ihrem Hausarzt / ihrer Hausärztin wahrnehmen, ob sich Patientinnen und Patienten durch ihren Arzt / ihre Ärztin ausreichend informiert fühlen oder ob eine schlechtere Organisation von Arbeitsabläufen in einer Hausarztpraxis Patientinnen und Patienten das Gefühl vermittelt schlechter versorgt zu werden.

Im Rahmen des Projektes sollen exemplarisch anhand einer ausgewählten Frage alle Schritte des Forschungsprozesses mit standardisierten Befragungen unter Anleitung durchlaufen werden. So soll in die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens in der Medizin eingeführt werden.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
The following rules apply for the admission:
  • Admission locked.

Registration mode

The enrolment is binding, participants cannot unsubscribe themselves.