Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
25.02.2024 20:29:22
Seminar: 3.05.415 Woy/zzeck - Eine Flickoper - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 3.05.415 Woy/zzeck - Eine Flickoper
Subtitle Kooperationprojekt mit dem Oldenb. Staatstheater, der HfK Bremen und der IGS Flötenteich
Course number 3.05.415
Semester WiSe23/24
Current number of participants 12
maximum number of participants 25
Home institute Institute of Music
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Wednesday, 28.02.2024 17:00 - 19:00, Room: A11 0-009 (Aula)
Type/Form S
Lehrsprache deutsch

Rooms and times

A11 0-009 (Aula)
Wednesday: 14:00 - 16:00, weekly (12x)
Thursday, 15.02.2024, Wednesday, 28.02.2024 17:00 - 19:00
Saturday, 09.03.2024 10:00 - 22:00
Sunday, 10.03.2024 15:00 - 19:00
Monday, 11.03.2024 - Tuesday, 12.03.2024 10:00 - 22:00
Friday, 05.04.2024 10:00 - 14:00
Saturday, 06.04.2024 - Sunday, 07.04.2024 10:00 - 22:00
Wednesday, 10.04.2024 18:00 - 22:00
Saturday, 13.04.2024 - Sunday, 14.04.2024 10:00 - 22:00
Wednesday, 17.04.2024 18:00 - 22:00
Friday, 19.04.2024 - Sunday, 21.04.2024 10:00 - 22:00
(Schule)
Wednesday: 14:00 - 16:00, weekly (1x)
A11 0-011 (KMS)
Wednesday, 13.12.2023 08:00 - 12:00
Saturday, 20.04.2024 - Sunday, 21.04.2024 10:00 - 22:00
No room preference
Friday, 19.04.2024 14:00 - 22:00

Module assignments

Comment/Description

Termininfo vorab:
Beginn aufgrund einer genehmigten Dienstreise erst in der zweiten Woche am 25.10.2023. Termin wird nachgeholt.

Die LV findet ausnahmsweise in der Gremienzeit Mi 14-16 Uhr statt, da der DS-Unterricht in der 12. Klasse an der IGS Flötenteich zur gleichen Zeit stattfindet, jeweils von 14.10 - 15.35 Uhr.
Bei wichtigen Sitzungen oder konkurrierenden Terminen in diesem Zeitfenster (FSR, IR, FKR, etc.) können Sonderlösungen gefunden werden.

Es handelt sich um ein Jahresprojekt über zwei Semester, die Premiere wird jedoch schon am 20./21. April 24 in der EXHALLE des Oldenb. Staatstheaters stattfinden, so dass es auch Sondertermine in der vorlesungsfreien Zeit, teilweise im März 24 und auch im SoSe geben wird (im Umfang des Workloads für diese Module – nach Wunsch und Bedarf mit im Projektkontext zu verabredenden Prüfungsleistungen). Die einsemestrige Teilnahme nur im WiSe 23/24 ist zwar für das Gesamtprojekt bedauerlich, aber grundsätzlich auch möglich. Eine Teilnahme NUR im SoSe 24 ist NICHT möglich.
Freiwillige und Enthusiast:innen, auch aus anderen Fachgebieten/Studiengängen, sind herzlich willkommen.

Inhaltliche Info vorab:
Dies ist das Nachfolgeprojekt der Kinderoper „Die versunkene Stadt“, die in einer kooperativen Fassung mit einer 4. Grundschulklasse, Studierenden sowie (teilweise werdenden) Profis aus dem klangpol-Netzwerk umgesetzt wurde. Umfassende Dokumentation: https://uol.de/kinderoper


Willkommen zu diesem Musiktheaterprojekt mit Beteiligung eines DS-Kurses (Darstellendes Spiel, 12. Klasse) der IGS Flötenteich (Kursleitung: Arne Kreye), auch mit Profis aus dem klangpol-Netzwerk (Flöte, (Bass-)Klarinette, Geige, Cello, Klavier, Schlagwerk, Electronica), ca. 5 Gesangsstudierenden der Hochschule für Künste Bremen aus der Klasse von von Prof. Maria Kowollik, etc. Die musikalische Leitung wird wie bei dem Vorgängerprojekt bei Felix Schauren vom Oldenburgischen Staatstheater liegen.

Der thematische Rahmen (Grundinfos siehe Link):
https://www.buehne-magazin.com/a/ein-stueck-in-einer-minute-woyzeck-wozzeck/
Woyzeck von Georg Büchner (Schwerpunkt 12. Klasse IGS Flötenteich) wird verschränkt mit Wozzeck von Alban Berg (Schwerpunkt der Arbeit mit den Profi-Instrumentalist:innen sowie mit den Gesangsstudierenden an der HfK Bremen) und mittels einer Re-Komposition von Krystoffer Dreps verschränkt und montiert, zusammen geflickt (vgl. "Flickoper" wink
Die Schüler:innen an der IGS Flötenteich arbeiten bereits seit Beginn des aktuellen Schuljahrs mit Woyzeck (Abitur-Thema im Zentralabitur in 2024). Hier werden wir in dem zeitgleichen Kurs öfters dabei sein, mit anleiten und auch bei zwei Workshops mit dem Schauspieler, Sprecher und Körpertheater-Experten René Schack (Uni OL & HfK Bremen) an der IGS Flötenteich, unter Beteiligung der CvO-Studierenden teilnehmen.
Ein ambitioniertes Musiktheaterprojekt in einem professionellen Rahmen wird praktisch von Anfang bis Ende erlebt, erfahren und mitgestaltet: In der Begleitung/Anleitung der Schulklasse, in der Mitarbeit bei Dramaturgie, musikalischer Arbeit, Regie, Bühnenbild, Kostümen (in Kooperation und unter Nutzung der Infrastruktur des Oldenburgischen Staatstheaters), etc.
Ihr werdet in diesem Projekt also schwerpunktmäßig vor/hinter/neben der Bühne und nicht vor allem selbst auf der Bühne sein (auch wenn das teilweise ebenso möglich ist). Musikalisches Handwerk bzw. instrumentale/vokale Fähigkeiten sind herzlich willkommen, aber keine notwendige Voraussetzung für die Teilnahme am Projekt.
Bei Fragen vorab bitte per Mail melden. Ansonsten klären wir vieles/das meiste in der ersten Sitzung in der zweiten VL-Woche, am 25.10.24

WICHTIGSTE TERMINE IN DER ÜBERSICHT:
20./21. April 2024 - Premiere und zweite Vorstellung in der Exerzierhalle des Oldenb. Staatstheaters
27. April 2024 – Vorstellung im neuen Bühnenraum der Hochschule für Künste Bremen „Speicher XI a“
31. Mai 2024 – Vorstellung im Schlosstheater Rheinsberg (bei Berlin!)
als Teil einer Tagung „Stimme – Macht – Spiele“ der AG Musiktheater der ASSITEJ Deutschland, zusammen mit der BAJMT (Bundesakademie für Junges Musiktheater) Rheinsberg. Tagungsteilnahme am 31.5., 1.+2.6.24 ist auch willkommen (aber nicht für alle zwingend erforderlich). Fahrt, Unterkunft, Verpflegung und Tagungsbeitrag werden übernommen, so dass dafür keine nennenswerten Kosten für Euch anfallen sollten.
Proben- und Arbeitstermine im WiSe 23/24:
Dienstags 14-16 Uhr in der Uni Oldenburg bzw. teilweise an der IGS Flötenteich (14.10 – 15.35 Uhr)
Zusätzliche Proben- und Arbeitstermine nach Vereinbarung im Rahmen des Workloads der zweisemestrigen Veranstaltung.

Admission settings

The course is part of admission "mus725".
The following rules apply for the admission:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
  • The enrolment is possible from 02.09.2023, 15:00 to 30.12.2023, 23:59.