Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
21.11.2019 08:04:59
phy605 - Digital Signal Processing (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Digital Signal Processing
Modulcode phy605
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
(Attendance: 56 hrs, Self study: 124 hrs)
Fachbereich/Institut Institut für Physik
Verwendet in Studiengängen
  • Master Engineering Physics (Master) > Advanced Physics
  • Master Engineering Physics (Master) > Schwerpunkt: Acoustics
  • Master Engineering Physics (Master) > Schwerpunkt: Renewable Energies
Ansprechpartner/-in
Modulverantwortung
Teilnahmevoraussetzungen
Students should have acquired basic knowledge about continuous-time and discrete-time signal processing and system theory.
Kompetenzziele
Vermittlung der theoretischen Methoden der digitalen Signal- und Systemdarstellung bis hin zu modernen Verfahren und Optimalsystemen zur Verarbeitung stochastischer Prozesse. Vertiefung des Vorlesungsstoffes in analytischen, numerischen und Programmierübungen. Nach Abschluss des Moduls beherrschen die Studierende moderne Signalverarbeitungsmethoden und können die gelernten
Methoden zur Analyse akustischer Systeme und zur Erklärung der Funktionsweise signalverarbeitender Systeme einsetzen.
Modulinhalte
Grundlagen der diskreten und integralen Signalrepräsentation (Eigenfunktionen), Abtastung, Signaltransformationen (Fourier-Transformation, Diskrete Fourier- Transformation, FFT, z-Transformation), Systemeigenschaften (Linearität, Zeitinvarianz, Stabilität, Kausalität), Methoden zur Beschreibung und Analyse von digitalen Systemen im Zeit- und Frequenzbereich (Impulsantwort,
Übertragungsfunktion), stochastische Prozesse und lineare Systeme, digitale Filter, Optimalfilter, Adaptive Filter im Zeit- und Frequenzbereich
Literaturempfehlungen
B. Girod, R. Rabenstein, A. Stenger, Signals and Systems, Wiley, 2001;
J. G. Proakis, D. G. Manolakis, Digital Signal Processing - Principles, Algorithms and Applications, Prentice Hall, 2007;
A. V. Oppenheim, R. W. Schafer, Discrete-Time Signal Processing, Prentice Hall, 2009;
S. Haykin, Adaptive Filter Theory, Prentice Hall, 2001.
Links
Unterrichtsprachen Deutsch, Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel MM (Mastermodul / Master module)
Modulart Wahlpflicht / Elective
Lern-/Lehrform / Type of program Lecture: 2hrs/week; Exersise: 2hrs/week
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Klausr
Lehrveranstaltungsform Vorlesung
SWS 4.00
Angebotsrhythmus SoSe oder WiSe
Workload Präsenzzeit 56 h