Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
10.12.2019 04:36:05
cba390 - Projekt- und Eventmanagement (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Projekt- und Eventmanagement
Modulcode cba390
Kreditpunkte 8.0 KP
Workload 240 h
Fachbereich/Institut Department für WiRe (BWL und Wirtschaftspädagogik)
Verwendet in Studiengängen
  • Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler (Bachelor) > Wahlpflichtmodule
Ansprechpartner/-in
Modulverantwortung
Teilnahmevoraussetzungen
Keine
Kompetenzziele
  • Kenntnis der Bedeutung und den Implikationen des Projektbegriffs,
  • Kenntnisse der systemtheoretischen Ansätze für Projektmanagement,
  • Kenntnis der Projektphasen und des Projektlebenszyklus', Projekterfolgs- und Misserfolgskriterien
  • Kenntnis der Eventgrundlagen, Eventmanagement inklusive Eventorganisation und -marketing
  • Fähigkeit zur Erarbeitung entsprechender Strategien/Vorgehensweisen zur erfolgreichen Arbeit in eigenen Projekten,
  • Fähigkeit zur Formulierung aussagekräftiger Projektziele, Fähigkeit zur Erstellung von Vorgehensmodellen für die Projektplanung, -steuerung und -überwachung, Auswahl und Einsatz geeigneter Instrumente in den unterschiedlichen Projektphasen,
  • Fähigkeit zur Ermittlung von Projektrisiken und zum Aufstellen geeigneter Präventiv-Maßnahmen,
  • Fähigkeiten zur Zielgruppenbestimmung, zur Vorbereitung und Durchführung von Events.
Modulinhalte
Sowohl Unternehmen als auch Vereine oder weitere Institutionen stehen heutzutage vor der Herausforderung, sich schnell und flexibel auf neue herausfordernde Situationen einzustellen. Der höhere Wettbewerbsdruck und die zunehmende Komplexität und Dynamisierung bei der Angebotsentwicklung lassen Projekt- und Eventmanagement für Unternehmen und Institutionen zu einem wichtigen Führungskonzept werden. Die Einführung und den Erfolg versprechenden Einsatz von Projektmanagement-Prinzipien und seinen vielfältigen Methoden unterstützt auch das erfolgreiche Realisieren von einzigartigen Veranstaltungen, um die gewünschte Zielgruppe stärker an die Institution zu binden.
Das Modul beschäftigt sich mit folgenden Themen: Abgrenzung des Projekt- und Eventbegriffs, Transfer des Begriffs in das Umfeld von Unternehmen und Institutionen, Vorbereitung, Initiierung von Projekten und Events, Systemdenken und Projektmanagement, Projekterfolgs- und Misserfolgskriterien, Projektphasen und Projektlebenszyklus, Projektplanung, Projektmanagement-Regelkreis, Soziale Strukturen, Teamentwicklung, spezielle Kommunikationssituationen in Projekten, reale und virtuelle Projektarbeit, Eventmanagement, Eventorganisation, Eventmarketing.
Begleitend zu den theoretischen Teilthemen erarbeiten die Studierenden anhand eines konkreten Praxisprojektes oder Events Methoden und Werkzeuge mit direktem Bezug zu ihrem Arbeitsgebiet.
Literaturempfehlungen
Links
Unterrichtsprachen
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul Das Modul wird in einem Turnus von drei bis vier Semestern angeboten.
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt (
22
)
Hinweise
Dieses Modul unterstützt die Entwicklung eines Führungsprofils "Management" im Sportbereich.
Modullevel ---
Modulart Wahlpflicht / Elective
Lern-/Lehrform / Type of program Internetgestütztes Selbststudium, teamorientierte Projektarbeit, zwei Präsenzworkshops
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
  • Regelmäßige Teilnahme an Online-Diskussionen und Präsenzworkshops
  • Bestehen der studienbegleitenden Prüfungsleistungen (Klausur und projektbezogene Prüfungsleistung)
Lehrveranstaltungsform Seminar
SWS
Angebotsrhythmus
Workload Präsenzzeit 0 h