Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
04.12.2021 17:56:00
gsw410 - Organisationsforschung und -entwicklung (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Organisationsforschung und -entwicklung
Modulkürzel gsw410
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Department für Humanmedizin
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Versorgungsforschung (Master) > Vertiefungsmodule
Zuständige Personen
Ansmann, Lena (Modulverantwortung)
Gockel, Julia (Modulberatung)
Ansmann, Lena (Prüfungsberechtigt)
Schnack, Helge (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
keine
Kompetenzziele

Die Studierenden

  • besitzen weitreichende Kenntnisse aus der soziologischen, psychologischen und ökonomischen Organisationstheorie
  • können Methoden der organisationsbezogenen Versorgungsforschung anwenden
  • besitzen Grundkenntnisse der Organisationsentwicklung
  • können grundlegende Methoden und Strategien der Organisationsentwicklung anwenden
Modulinhalte
  • Organisationstheorien
  • Konzept und Methoden der organisationsbezogenen Versorgungsforschung
  • Organisationsentwicklung (Begriff, Abgrenzung, Geschichte, Theorien & Konzepte)
  • Methoden und Strategien der Organisationsentwicklung
Literaturempfehlungen
  • Schreyögg, G., & Geiger, D. (2016). Organisation: Grundlagen moderner Organisationsgestaltung: mit Fallstudien (6., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage). Lehrbuch. Wiesbaden: Springer Gabler.
  • Kühl, S. (Ed.). (2015). Schlüsselwerke der Organisationsforschung. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-09068-5
  • Ansmann, L., Albert, U.-S., Auer, R., Baumann, W., Bitzer, E. M., Bögel, M,… Wirtz, M. A. (2019). DNVF-Memorandum III – Methoden für die Versorgungsforschung, Teil 4 – Konzept und Methoden der organisationsbezogenen Versorgungsforschung: Kurzfassung. Gesundheitswesen, 81(3), 220–224. https://doi.org/10.1055/a-0862-0407
  • Schiersmann, C., & Thiel, H.-U. (2018). Organisationsentwicklung: Prinzipien und Strategien von Veränderungsprozessen (5., überarbeitete und aktualisierte Auflage). Lehrbuch. Wiesbaden: Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-21857-7
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul 1 x jährlich (SoSe)
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise

Das Modul wird in Modul gsw420 wieder aufgegriffen, da dort die Implementierung von komplexen Interventionen innerhalb der Versorgung, die eng mit organisationalen Bedingungen zusammenhängt, behandelt wird. Das Modul steht zudem in einem engen inhaltlichen Zusammenhang mit dem Modul gsw400.

Eine Einbindung des Moduls in andere Studiengänge ist nicht vorgesehen.
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method Vorlesung:
- vermittelt einen Überblick über Organisationstheorien und Methoden der organisationsbezogenen Versorgungsforschung
- Vorträge zu theoretischen Grundlagen inklusive Diskussion

Seminar:
Vorträge zur Einführung in die Organisationsentwicklung, Diskussion der Literatur zum Thema, Erarbeitung der Methoden und Strategien der Organisationsentwicklung und Anwendung einer Methode/Strategie in der Kleingruppe
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung
2 SoSe oder WiSe 28
Seminar
2 SoSe oder WiSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Hausarbeit über max. 15 Seiten zu Semesterende