hls028 - Private and Commercial Law I: Principles of Private Law and Law of Obligations (Complete module description)

hls028 - Private and Commercial Law I: Principles of Private Law and Law of Obligations (Complete module description)

Original version English PDF Download
Module label Private and Commercial Law I: Principles of Private Law and Law of Obligations
Modulkürzel hls028
Credit points 11.0 KP
Workload 330 h
Institute directory Department of Business Administration, Economics and Law (Economics)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Bachelor's Programme Comparative and European Law (Bachelor) > Module
Zuständige Personen
  • Wendland, Matthias (module responsibility)
  • Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Prerequisites
Skills to be acquired in this module

Die Studierenden erhalten ein Verständnis für das deutsche Vertragsrecht, das den Grundstein für andere zivil‐, wirtschafts‐ und arbeitsrechtliche Module legt. Sie kennen und verstehen den Aufbau des Bürgerlichen Gesetzbuches und dessen zentrale Elemente. Sie können selbstständig gutachterliche Lösung von Fällen im Bereich des Zivilrechts vornehmen.

Module contents

Das Modul stellt den Einstieg in das deutsche Privatrecht dar. Das Modul besteht aus einer Vorlesung im Umfang von 4 SWS. 

Die Vorlesung „Grundlagen des Privatrechts und BGB AT“ behandelt die Grundlagen des Privatrechts sowie den Allgemeinen Teil des BGB. Neben einem Überblick über Systematik, Regelungstechniken und die wichtigen Grundprinzipien des Privatrechts sind Rechtsfähigkeit und Rechtssubjekte, Willenserklärung, Vertrag, Anfechtung, Wirksamkeit und Form, Bedingung und Befristung, Stellvertretung sowie Verjährungsfragen wichtige Themenkreise, die in der Veranstaltung behandelt werden. Die Vorlesung wird von einer AG begleitet.  Die Vorlesung „Schuldrecht AT (mit Kaufrecht)“ behandelt die Abschnitte 1‐7 des zweiten Buchs des BGB und damit die allgemeinen Fragen, die in sämtlichen Schuldverhältnissen auftreten. Dazu gehören insbesondere die Begründung, der Inhalt sowie der Untergang eines Schuldverhältnisses, die Entstehung von Schadensersatzansprüchen und andere Leistungsstörungen, die Abtretung von Forderungen sowie die Schuldübernahme. Darüber hinaus wird paradigmatisch für die besonderen Schuldverhältnisse das Kaufrecht behandelt.

Literaturempfehlungen

Walker, W.‐D./Brox, H. (2022): Allgemeiner Teil des BGB, 46. Auflage, Verlag Franz Vahlen, München

Rüthers, B./Stadler, A. (2022): Allgemeiner Teil des BGB, 21. Auflage, C.H. Beck, München

Schack, H. (2019): BGB – Allgemeiner Teil, 16. Auflage, C.F. Müller, Heidelberg

Medicus, D./Petersen, J. (2016): Allgemeiner Teil des BGB, 11. Auflage, C.F. Müller, Heidelberg

Brox, H./Walker, W.‐D. (2023), Allgemeines Schuldrecht, 47. Auflage, C.H. Beck, München

Looschelders, D. (2022): Schuldrecht Allgemeiner Teil, 20.
Auflage, Verlag Franz Vahlen, München

 

Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency WiSe, jährlich
Module capacity unlimited
Type of module Pflicht / Mandatory
Module level BC (Basiscurriculum / Base curriculum)
Lehrveranstaltungsform Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Lecture 4 SoSe oder WiSe 56
Working group 4 SoSe oder WiSe 56
Präsenzzeit Modul insgesamt 112 h
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
Ende des Semesters
K/HA/MP/RF/PF/PA