Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
05.12.2021 14:52:22
ang902 - Modul zur individuellen Profilbildung (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Modul zur individuellen Profilbildung
Modulkürzel ang902
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
(
SWS: 0-4
Workload in Präsenz: 0-56
)
Einrichtungsverzeichnis Institut für Anglistik/Amerikanistik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master English Studies (Master) > Mastermodule
Zuständige Personen
Gehring, Wolfgang (Modulverantwortung)
Butler, Martin (Modulverantwortung)
Geluykens, Ronald (Modulverantwortung)
Kirchhofer, Anton (Modulverantwortung)
Teilnahmevoraussetzungen
Abgeschlossenes BA-Studium und Vorkenntnisse im gewählten Profilbildungsbereich (i.d.R. erworben durch den erfolgreichen Besuch mindestens eines thematisch verwandten MA-Moduls)
Kompetenzziele
Die Studierenden setzen sich in unterschiedlicher Form auf besonders individualisierte Weise mit einem spezifischen Gegenstand bzw. Gegenstandsbereich vertieft auseinander. Dies kann in folgenden Weisen geschehen: Erproben von wissenschaftlichen Arbeitsweisen im ausgewählten Bereich; Sammeln erster Erfahrungen in der Planung und Durchführung wissenschaftlicher Formate (eigener Vortrag, Studierendentagung, Workshop etc.); gezielte Erweiterung der Sprachkompetenz in ausgewählten Bereichen.
Modulinhalte
Ein Modul zur individuellen Profilbildung ist in Inhalt und Form flexibel gestaltbar. Die Studierenden haben eine Reihe von Wahlmöglichkeiten zwischen unterschiedlichen Veranstaltungsformaten (s.u.), in deren Rahmen in Rücksprache mit der/dem jeweils verantwortlich Lehrende(n/m) unterschiedliche Inhalte und Prüfungsformen festgelegt werden können (sofern sie nicht durch die gewählte Veranstaltungsform anderweitig festgelegt ist).

Ein Modul zur individuellen Profilbildung umfasst:
  • 2 Kolloquien oder
  • angeleitetes Selbststudium und 1 Kolloquium oder
  • selbstgewählte(s) Projekt(e) in Abstimmung mit einer/m HL bzw. im Rahmen eines Kolloquiums oder
  • den Besuch eines weiteren, noch nicht besuchten FW-Moduls oder
  • den Besuch 2 weiterer sprachpraktischer Übungen
Literaturempfehlungen
Abhängig vom gewählten Format (ggfs. vgl. die entsprechenden Modulbeschreibungen)
Links
Unterrichtssprache Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul mindestens jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 1 - 2 Lehrveranstaltungen (KO/V/ S/ Ü/ T/ Projekt)

Nähere Hinweise aus der fachspezifischen Anlage:
Ein Modul zur individuellen Profilbildung umfasst üblicherweise: - 2 Kolloquien oder - angeleitetes Selbststudium und 1 Kolloquium oder - selbstgewählte(s) Projekt(e) in Abstimmung mit einer/m HL bzw. im Rahmen eines Kolloquiums oder - den Besuch eines weiteren, noch nicht besuchten FW-Moduls oder - den Besuch 2 weiterer sprachpraktischer Übungen.
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Schriftliche Leistungen sind bis 28.2. (im WiSe) bzw. 31.8. (im SoSe) einzureichen.
1 Prüfungsleistung:
1 Portfolio oder 1 Hausarbeit oder 1 Referat inkl. schriftlicher Ausarbeitung oder 1 Projekt (Dokumentation oder Bericht) oder 1 mündliche Prüfung

Nähere Hinweise:
Die Prüfungsform ergibt sich aus der gewählten Veranstaltung bzw. Veranstaltungskombination; ggfs. erfolgt eine individuelle Absprache mit den Lehrenden (selbstgewählte[s] Projekt[e])
Lehrveranstaltungsform Seminar (
1 - 2 Lehrveranstaltungen (KO/V/ S/ Ü/ T/ Projekt)
)
SWS 2
Angebotsrhythmus SoSe oder WiSe
Workload Präsenzzeit 28 h (
0 bis 58
)