Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
29.11.2022 19:49:32
ges122 - Medieval History (Complete module description)
Original version English PDF Download
Module label Medieval History
Modulkürzel ges122
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
Institute directory Institute of History
Verwendbarkeit des Moduls
  • Dual-Subject Bachelor's Programme History (Bachelor) > Aufbaumodule
  • Master of Education Programme (Gymnasium) History (Master of Education) > Frühere Module
  • Master of Education Programme (Special Needs Education) History (Master of Education) > Mastermodule
Zuständige Personen
Sommer, Michael (Module responsibility)
Holbach, Rudolf (Module responsibility)
Prerequisites
Skills to be acquired in this module
- Erweiterung des Fachwissens über das Mittelalter
- Vertiefung der im Basiscurriculum geförderten Kommunikations- und Vermittlungskompetenzen
- Weiterentwicklung des fachlich-methodischen Instrumentariums zur Quelleninterpretation, zur kritischen Erschließung von Fachliteratur und zur Entwicklung eigener Ergebnisse und Standpunkte
- Stärkung des kritischen Reflexionsvermögens hinsichtlich fachlicher Konzepte und Ansätze
Module contents
Neben der Vermittlung von Fachwissen liegt besonderes Augenmerk auf der Anleitung zu selbständigem, quellenbezogenen wissenschaftlichen Arbeiten unter Anwendung methodischer und theoretischer Konzepte. Besonderer Wert wird dabei auf die eigenständige Entwicklung historischer Fragestellungen gelegt. Die Vorlesung trägt dazu bei, die Grundkenntnisse über Teilepochen oder Dimensionen der mittelalterlichen Geschichte zu erweitern und zu vertiefen. Im Seminar wird anhand gründlicher Quellenanalysen die Fähigkeit zur Texterschließung und Interpretation ausgebaut. Neben der Schulung handwerklicher Fähigkeiten, die bereits im Basiscurriculum vorgestellt wurden, liegt der Schwerpunkt in diesem Modul vor allem auf der Sensibilisierung für Möglichkeiten und Grenzen historischer Erkenntnisbildung. Dazu werden den Studierenden insbesondere durch intensive Forschungsdiskussion und kritische Auseinandersetzung mit neueren Forschungsansätzen die notwendigen Grundlagen für die Entwicklung eigener Fragestellungen und Standpunkte vermittelt, die sie in der Präsentation und Kommunikation mit anderen vertreten sollen.
Literaturempfehlungen
Wird zu Beginn des Semesters im Kommentar und/oder in Stud.IP bekannt gegeben.
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency halbjährlich
Module capacity unlimited
Modullevel / module level AM (Aufbaumodul)
Modulart / typ of module Wahlpflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method VL + S
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Form of instruction Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Lecture 2 28
Seminar 2 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
RE