Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
25.10.2021 09:54:04
sow929 - Innovation und Organisation (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Innovation und Organisation
Modulkürzel sow929
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Sozialwissenschaften
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Sozialwissenschaften (Master) > Vertiefungsmodule
Zuständige Personen
Mattes, Jannika (Modulverantwortung)
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Nach Abschluss des Moduls kennen die Studierenden zentrale Organisations- und Innovationstheorien sowie wichtige empirische Studien. Sie sind in der Lage, diese Theorien zueinander in Bezug zu setzen und empirisch zu unterfüttern. Praktische Fallbeispiele können die Studierenden mit der Hilfe der erlernten Instrumentarien analysieren und kritisch einordnen.
Modulinhalte
Ausgangspunkt der Veranstaltung ist das Dilemma zwischen Wandel und Stabilität, das sich aus betrieblichen Routinen und der Notwendigkeit, neue und innovative Produkte anzubieten, ergibt. Im Mittelpunkt steht somit der Umgang mit und die Koordination von Innovationsprojekten. Zunächst werden verschiedene Organisationsformen für Innovation (Hierarchie, Märkte, Netzwerke) kennengelernt. Ihre Stärken und Schwächen können vor dem Hintergrund von klassischen und modernen Innovationstheorien verstanden werden. Im nächsten Schritt werden die Besonderheiten von komplexen inter-organisatorischen oder internationalen Innovationsprojekten aufgezeigt. Dabei stellt sich auch die Frage nach Gestaltungsmöglichkeiten des betrieblichen Innovationsmanagements. Abschließend werden die Herausforderungen organisationalen Lernens herausgearbeitet.
Literaturempfehlungen
Zur grundlegenden Einführung empfohlen: Kieser, Alfred, und Peter Walgenbach, 2010: Organisation (6. Auflage). Stuttgart: Schäffer-Poeschel. Fagerberg, Jan; Mowery, David C.; Nelson, Richard R. (Hrsg.), 2005: The Oxford handbook of innovation. Oxford: Oxford Univ. Press. Die Seminarliteratur wird zu Beginn des Semesters bekanntgegeben. Sie besteht aus deutsch- und englischsprachigen wissenschaftlichen Fachbeiträgen.
Links
Unterrichtsprachen
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level ---
Modulart / typ of module je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 1S: 1.07.221 + 1AG: 1.07.222
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Seminar
2 SoSe 28
Arbeitsgruppe
2 SoSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Portfolio bestehend aus:
Textzusammenfassung als Handout (1-2 Seiten); Ausarbeitung (10-12 Seiten).