Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
29.11.2021 23:04:09
ThesisTopics

Personal details

Title Parallelisierung der Identifikation kooperativer Systemmodelle nichtlinearer thermofluidischer Prozesse: Anwendung auf Brennstoffzellen
Description
Thermofluidische Systeme gehorchen aufgrund essentieller physikalischer Gesetze der Energieerhaltung spezifischen Monotonie-Eigenschaften (sog. Kooperativität) hinsichtlich der zeitlichen Änderungen von Temperatur- und Druckverteilungen im Hinblick auf Anfangswerte und ausgewählte Parameter. Diese Eigenschaften ermöglichen es zusammen mit physikalisch motiviertem Vorwissen über Stabilitätseigenschaften sowie Zeikonstanten, Methoden der Parameteridentifikation dahingehend zu vereinfachen, dass obere und untere Grenzen der Betriebszustände (z.B. Temperaturen) unabhängig voneinander berechnet werden können. Im Rahmen dieses Themenfeldes sollen auf Grundlage der Kooperativität thermofluidischer Systeme Methoden der Parameteridentifikation in für die Auswertung auf modernen GPU-Architekturen geeigneter, parallelisierter Form entwickelt und implementiert werden. Als Validierungsszenario dienen sowohl das thermische als auch das elektrochemische Systemverhalten von Festoxid-Brennstoffzellen. Diese stellen eine vielversprechende Möglichkeit zur Realisierung dezentraler Versorgungseinrichtungen für elektrische und thermische Energie in Mikro-Kraft-Wärmekopplungssystemen dar.
Home institution Department of Computing Science
Type of work practical / application-focused
Type of thesis Bachelor's or Master's degree
Author Prof. Dr.-Ing. Andreas Rauh
Status available
Problem statement
Requirement
Created 16/10/21

Study data

Departments
  • Verteilte Regelung in vernetzten Systemen
Degree programmes
  • Bachelor's Programme Computing Science
  • Master's Programme Computing Science
Assigned courses No courses assigned
Contact person