Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
27.11.2022 03:49:14
Seminar: 4.07.034 Antisemitische Verschwörungstheorien im 19. Jahrhundert - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.07.034 Antisemitische Verschwörungstheorien im 19. Jahrhundert
Subtitle
Course number 4.07.034
Semester SoSe2022
Current number of participants 10
expected number of participants 25
Home institute Institute of Theology and Religious Education
Courses type Seminar in category Teaching
First date Mon., 25.04.2022 14:15 - 15:45, Room: V03 0-M017
Type/Form SE
Lehrsprache deutsch
ECTS points 3

Course location / Course dates

V03 0-M017 Mon.. 14:15 - 15:45 (12x)

Comment/Description

Verschwörungstheorien existieren seit Menschen gedenken und sind eng verwoben mit der langen Geschichte des Antisemitismus. Besonders um die Aufklärung und im 19. Jahrhundert erstarken Verschwörungstheorien und ihre Verbreitung, auch solche, die im Kern antisemitisch sind. Ein Beispiel hierfür ist eine der bekanntesten Verschwörungstheorien, die unter dem Titel ‚Die Protokolle der Weisen von Zion‘ weltweit Ende des 19. bzw. Anfang des 20. Jahrhunderts verbreitet wurde.
Innerhalb des Seminars soll sich zum einen mit der Frage nach antisemitischen Motiven in Verschwörungstheorien des 19. Jahrhunderts und ihrer Geschichte auseinandergesetzt werden und zum anderen die kirchenhistorischen Verbindungen zu Verschwörungstheorien untersucht werden.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
The following rules apply for the admission:
  • The admission is locked.
Back