Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
03.12.2022 07:07:45
Seminar: 4.02.034 Die Herrnhuter Brüdergemeine in Schlesien: Die Chronik des David Cranz und die Europäische Geschichte des 18. Jahrhunderts - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.02.034 Die Herrnhuter Brüdergemeine in Schlesien: Die Chronik des David Cranz und die Europäische Geschichte des 18. Jahrhunderts
Subtitle
Course number 4.02.034
Semester SoSe2022
Current number of participants 6
expected number of participants 20
Home institute Institute of History
Courses type Seminar in category Teaching
First date Mon., 13.06.2022 18:15 - 19:45, Room: A01 0-006
Type/Form
Performance record Hausarbeit
Lehrsprache deutsch
ECTS points 6/9 (je nach PO)

Course location / Course dates

A01 0-006 Monday. 13.06.22 18:15 - 19:45
A01 0-010 b Friday. 24.06.22 10:15 - 16:45
Saturday. 25.06.22 09:15 - 15:45
Friday. 08.07.22 10:15 - 16:45
Saturday. 09.07.22 09:15 - 17:45
A03 1-109 Friday. 22.07.22 10:00 - 17:00
Saturday. 23.07.22 09:00 - 18:00

Module assignments

Comment/Description

In diesem Seminar wird die durch Dietrich Meyer edierte Chronik des Herrnhuters David Cranz mit dem Titel „Geschichte der evangelischen Brüdergemeinen in Schlesien, insonderheit der Gemeinde zu Gnadenfrei“ im Mittelpunkt stehen. Diese ist über den online- Bestand der Universitätsbibliothek
verfügbar.
Bei der Herrnhuter Brüdergemeine handelt es sich um eine protestantische Freikirche. Ihre Mitglieder lebten überwiegend in geschlossenen Gemeindeorten, die anhand spezifischer religiöser,
gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Ideale organisiert waren. Religiöse Zugehörigkeit wurde auch
ein Ausdruck der Suche nach einer „besseren“ Gesellschaft.
1742 wurde der Brüdergemeine durch den preußischen König Friedrich II. die Genehmigung erteilt, in Schlesien den Gemeindeort „Gnadenfrey“ aufzubauen. Bis 1782 sollten hier noch drei weitere
Gemeindeorte entstehen. Die durch David Cranz dokumentierte Geschichte der Brüdergemeine war damit eingebettet in die Geschichte Schlesiens im 18. Jahrhundert: Die Chronik berichtet sowohl von den kriegerischen Auseinandersetzungen während der schlesischen Kriege und des Siebenjährigen Krieges als auch von der Entwicklung der Region zu einem europäischen Zentrum der Textilindustrie.
Von beiden Entwicklungen war die Herrnhuter Brüdergemeine direkt betroffen: So waren ihre Privilegien in Schlesien unter anderem damit begründet, dass ihr Gemeineort Neusalz als Truppenstützpunkt für die preußische Armee diente. Die Gemeindemitglieder fanden indessen ihr
Auskommen überwiegend in der im Verlagswesen organisierten Textilwirtschaft des 18. Jahrhunderts.
In diesem Blockseminar werden wir die Chronik des David Cranz unter verschiedenen methodischen Zugriffen auswerten: So werden Fragen nach religiöser Toleranz ebenso behandelt wie politische, militär-, kultur- und wirtschaftsgeschichtliche Fragestellungen.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
The following rules apply for the admission:
  • The admission is locked.
Back