Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
02.12.2021 11:06:28
Seminar: 3.01.121 Begleitseminar zur BA-Arbeit: Schwerpunkt Medienwissenschaften; Überwiegend synchron mit synchronen Anteilen - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 3.01.121 Begleitseminar zur BA-Arbeit: Schwerpunkt Medienwissenschaften; Überwiegend synchron mit synchronen Anteilen
Subtitle
Course number 3.01.121
Semester Sommersemester 2021
Current number of participants 5
expected number of participants 20
Home institute Institute of German Studies
Courses type Seminar in category Teaching
First date Fri., 16.04.2021 10:00 - 12:00
Type/Form
Lehrsprache --

Course location / Course dates

n.a. Friday: 10:00 - 12:00, weekly

Comment/Description

Studierende, die BA-Arbeit im SoSe 2021 schreiben und folglich ihre Wunschprüfer/innen für das SoSe 2021 bei Frau Brören abgegeben haben (Abgabefrist endet am 28.02.2021), werden von Frau Brören in die Begleitveranstaltung eingetragen.

Das Seminar dient den Studierenden, die eine medienwissenschaftlich ausgerichtetete Bachelorarbeit im Fach Germanistik anfertigen möchten, als semesterbegleitende Unterstützung bei der Themenfindung und -konkretisierung, der Entwicklung einer Fragestellung und der Auswahl eines geeignetenen theoretischen und methodischen Zugangs zum Thema sowie geeigneter Primärquellen.
Im Fokus der einzelnen Sitzungen stehen dabei vornehmlich die Projekte der Teilnehmenden, die von diesen vorgestellt und innerhalb des Plenums besprochen werden. Entsprechend finden die Sitzungstermine mit Projektvorstellungen synchron statt.

Darüber hinaus werden in den ersten, überwiegend asynchron ausgerichteten Sitzungen (sowie bei Bedarf der Teilnehmenden auch im weiteren Verlauf des Semesters) von der Dozierenden Hinweise und Hilfestellungen zum formalen und strukturellen Aufbau der Abschlussarbeit und zur inhaltlichen und zeitlichen Organisation des Arbeitsprozesses gegeben, wobei ein besonderes Augenmerk auf den Spezifika medienwissenschaftlicher Bachelorarbeiten liegen wird (Zitation unterschiedlicher medialer Formate, Sinn und Funktion eines Filmprotokolls, etc.).

Ziel dieses Vorgehens ist es dabei zum einen, trotz der pandemiebedingten Beschränkungen in einen produktiven und motivierenden digitalen Austausch mit den Kommiliton*innen zu treten und sich gegenseitig Unterstützung zu bieten.
Zum anderen dienen die synchronen Vorstellungen der Projekte und die sich anschließenden Gespräche dazu, direkte Fragen auch an die Dozierende richten und Aspekte von allgemeiner Relevanz im Plenum besprechen zu können.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.