Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
01.07.2022 04:39:11
Seminar: 3.01.027 Einführung in die Erzähltheorie: Annette von Droste-Hülshoff (online synchron) - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 3.01.027 Einführung in die Erzähltheorie: Annette von Droste-Hülshoff (online synchron)
Subtitle
Course number 3.01.027
Semester Wintersemester 2021/2022
Current number of participants 38
expected number of participants 40
Home institute Institute of German Studies
Courses type Seminar in category Teaching
First date Fri., 22.10.2021 10:15 - 11:45, Room: A14 1-103 (Hörsaal 3)
Type/Form
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

A14 1-103 (Hörsaal 3) Fri.. 10:15 - 11:45 (8x)
(Online) Friday: 10:15 - 11:45, weekly (5x)
n.a. Friday: 10:15 - 11:45, weekly(1x)

Comment/Description

Anmeldung über Stud.IP ab 15.10.2021, 8 Uhr bis 15.11.2021, 23.59 Uhr
(Einzelheiten zum Anmeldeverfahren unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/)

In diesem Seminar sollen Begriffe und Verfahren der Erzähltextanalyse vorgestellt und anhand von zwei Texten von Annette von Droste-Hülshoff eingeübt werden. Droste-Hülshoff ist mit Ihrer Novelle "Die Judenbuche" nicht nur Bestandteil des schulischen Curriculums, sie ist auch die einzig kanonisierte Autorin der deutschsprachigen Literatur des 19. Jahrhunderts. Im Seminar sollen daher nicht nur die Motive des Unheimlichen und Gespentischen in ihren Kriminalgeschichten und Milieustudien zur Diskussion stehen, sondern auch die Frage nach den Möglichkeitsbedingungen weiblicher Autorschaft. Vorgesehen ist weiterhin die Beschäftigung mit der Graphic Novel-Adaption der "Judenbuche"-Novelle von Claudia Ahlering und Julian Voloj.

Nicht zuletzt sollen im Seminar wichtige Basis-Kategorien der Literaturwissenschaft diskutiert (Text, Autor, Kanon, Gattung, Rezeption, Literaturfeld und -betrieb u.a.) und die Standards des literaturwissenschaftlichen Arbeitens vermittelt werden.

Zur Anschaffung empfohlen:
1.) Martínez, Matías/Scheffel, Michael: Einführung in die Erzähltheorie. 11. Aufl. München: C.H. Beck Verlag 2020. 2.) von Droste-Hülshoff, Annette: Sämtliche Erzählungen. Hrsg. von Manfred Häckel. Berlin: Insel Verlag 1993.

Prüfungsart: Portfolio

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.