Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
22.10.2021 15:37:45
Seminar: 3.01.051 Briefroman - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 3.01.051 Briefroman
Subtitle
Course number 3.01.051
Semester Wintersemester 2018/2019
Current number of participants 27
expected number of participants 40
Home institute Institute of German Studies
Courses type Seminar in category Teaching
First date Mon., 15.10.2018 08:00 - 10:00, Room: A01 0-009
Type/Form
Lehrsprache deutsch

Topics

01. Begrüßung, Organisatorisches / Einführung, 02 Der Brief im Zeitalter der Empfindsamkeit, 03 Poetik des Briefromans, 04 Besuch der Landesbibliothek, 05 Ausgewählte Theorieansätze zur Erforschung des Briefromans, 06 William Lovell, 10 Zusammenfassung, Evaluation, 07 Die Leiden des jungen Werthers, 08 Liebesmale, scharlachrot, 09 Amanda und Eduard

Course location / Course dates

A01 0-009 Mon.. 08:00 - 10:00 (14x)

Module assignments

Comment/Description

Das Seminar ist fest an die Übung 3.01.052 gebunden. Anmeldung bitte über das Seminar. Nach Anmeldeschluss werden alle Teilnehmer/innen des Seminars in die zugehörige Übung importiert.
Die Anmeldung ist möglich ab 15.08.2018, 8 Uhr. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Beschreibung des Anmeldeverfahrens unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/

Das Seminar möchte einen Überblick über den Briefroman mit seinen vielfältigen Ausprägungen bieten. Literaturgeschichtlich stehen dabei Briefromane des 18. und frühen 19. Jahrhunderts im Zentrum, da in diesem Zeitraum die meisten und sicher auch bekanntesten Vertreter dieses Genres – man denke etwa an Goethes Werther – entstanden und gelesen wurden. Es sollen die kulturgeschichtlich relevanten Rahmenbedingungen (wie Empfindsamkeit und Freundschaftskult oder die Zunahme der weiblichen Leser- und Autorschaft) genauer beleuchtet werden, die die Begeisterung für Briefromane begünstigt haben. Auch gilt es Vor- und Nachteile einer (un-)möglichen Typologie des Briefromans ausführlich zu diskutieren. Von den Teilnehmenden wird erwartet, dass sie über die übliche Seminarvor- und -nachbereitung hinaus im Rahmen der aktiven Teilnahme einen Briefroman ihrer Wahl unter gemeinsam erarbeiteten Analysekriterien vorstellen.

Prüfungsart: Hausarbeit

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.