Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
25.09.2022 07:48:02
kul230 - Transdisciplinary Cultural Analysis I: Body Images, Body Practices (Complete module description)
Original version English PDF Download
Module label Transdisciplinary Cultural Analysis I: Body Images, Body Practices
Modulkürzel kul230
Credit points 8.0 KP
Workload 240 h
Institute directory Institute of Material Culture
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master's Programme Cultural Analysis (Master) > Mastermodule
Zuständige Personen
Alkemeyer, Thomas (Prüfungsberechtigt)
Querfurt, Andrea (Prüfungsberechtigt)
Tietz, Lüder (Module counselling)
Prerequisites
Skills to be acquired in this module
Kulturwissenschaftliche, transdisziplinäre, methodische Kompetenzen: - Verständnis für transdisziplinäre Fragestellungen und Probleme der Transdisziplinarität. - Orientierungswissen in klassischen und gegenwärtigen Kulturtheorien einschließlich Gender Studies. - Kenntnisse zur Kulturgeschichte und Kultursoziologie des Körpers, seiner Einkleidungen, Praktiken und Stile im Spannungsfeld von sozialer Klasse, Geschlecht und Ethnisierung. - Befähigung zur Arbeit am Begriff quer zu kulturwissenschaftlichen Disziplinen. - Fortgeschrittenes methodisches Instrumentarium zur Recherche und Erschließung von Texten. - Befähigung zur Wahrnehmung der kulturellen und gesellschaftlichen Relevanz ästhetisch-praktischer Phänomene, zur künstlerisch-wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit ihnen sowie zur Reflexion "körperlicher Erkenntnis".
Module contents
Lektürekurs zur vergleichenden Betrachtung der Entwicklung analytischer Begriffe zum Körper in klassischen und gegenwärtigen Ansätzen: Diskurse über Körper, Verhältnis Körper/Leib, Formung und Repräsentation der Körper sowie Routinen, Inszenierungen und Eigensinn der Körper unter Berücksichtigung von Ansätzen wie Soziologie, Ethnologie oder Gender Studies. V: 7 Vorträge aus dem benannten Angebot.
Literaturempfehlungen
Auf Literatur (im Umfang von ca. 400 Seiten) wird in Form einer Liste verwiesen; ggf. wird ein Handapparat zu folgenden Themenbereichen bereitgestellt: Kulturtheoretische und soziologische Grundlagentexte sowie körperbezogene Studien aus den Perspektiven Soziologie, Ethnologie und Gender Studies.
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method S (2 SWS), 1 V (1 SWS)

Lektürekurs in Tandemlehre (mindestens 2 Lehrende verschiedener Disziplinen) plus thematisch relevante Vorlesung
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Form of instruction Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Lecture 1 WiSe 14
Seminar 2 WiSe 28
Tutorial (freiwillig) WiSe 0
Präsenzzeit Modul insgesamt 42 h
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
Abgabe bis 15.03., 1. Wiederholungsprüfung bis 30.03. 2. Wiederholungstermin beim nächsten regulären Modulprüfungstermin (i.d.R. ein Jahr später)
ES