Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
21.07.2019 15:18:18
mus735 - Musik,Szene,Theater
In der Fassung vom 20.12.2016 8.0 KP Institute of Music
Lehrveranstaltungen Sommersemester 2019
Seminar (1 S)
  • 3.05.471 - #Clara S. Zum 200. Geburtstag von Clara Schumann headache
    • Dr. Cornelia Bartsch

    Mittwoch: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 03.04.2019)

    Wer war Clara Schumann? Welche Bilder haben wir uns von ihr gemacht? Welche Bilder wurden von ihr gemacht? Was sagt uns ihre Musik? Was erzählt ihre Geschichte? Wie wollen wir ihre Geschichte weitererzählen? Das Seminar dient dazu, die Figur Clara Schumann zu erforschen: ihre Lebensgeschichte als Wunderkind, als berühmteste Pianistin ihrer Zeit, als 16jährige Komponistin eines Klavierkonzertes, als junge Frau, die einen Gerichtsprozess gegen ihren Vater anstrengt um ihre Jugendliebe heiraten zu können, als Komponistin von Liedern, Klavier-, Kammermusik und Orchestermusik, als weiblicher Part einer Künstlerehe im 19. Jahrhundert, als berühmte Ehefrau eines wenig bekannten Komponisten, als Freundin – oder Geliebte? – von Johannes Brahms, als Mensch, der mit den besten Freund*innen in Musik kommuniziert, als Klavierprofessorin am Konservatorium in Frankfurt, als Witwe und Herausgeberin. Das Seminar dient zugleich der Vorbereitung eines szenischen Projektes „#Clara S.“ in Kooperation mit der Gesamtschule Kreyenbrück (und weiteren Beteiligten), das im Herbst 2019 aufgeführt wird. Im Seminar werden wir daher auch fragen, welche Anknüpfungspunkte die Gestalt Clara Schumann für heutige Jugendliche hat und wie sich daraus Szenen entwickeln lassen. Dazu werden wir Materialien verschiedenster Art befragen: Tagebücher, Briefe und Musik der beteiligten Personen, Biografien, wissenschaftliche Literatur, Filme, die über Clara Schumann gedreht wurden. Das Seminar ist sowohl für Musikwissenschaft als auch für den Bereich Musik/Szene/Theater anrechenbar.

Übung (1 Ü)
  • 3.05.021 - Gruppenunterricht: "Trommeln, Gongs & Co": Klassenmusizieren mit Schlaginstrumenten headache
    • Axel Fries

    Tuesday: 08:00 - 10:00, weekly (ab 02.04.2019)

    Klassenmusizieren mit Schlaginstrumenten Konzertprojekt mit Clemens Schneider

  • 3.05.043 - Ensemble: "e-Beat"- elektronische Musik zwischen Dancefloor und Avantgarde headache
    • Axel Fries

    Donnerstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 04.04.2019)

  • 3.05.044 - Ensemble: "O-Steel"-Steeldrumband, Jazz und Pop im Calypsosound headache
    • Axel Fries

    Dienstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 02.04.2019), Ort: A09 0-020
    Mittwoch: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 03.04.2019), Ort: A09 0-018

    Auch geeignet als Einstieg für Schlagwerk Ossietzky

  • 3.05.411 - Musiktheaterprojekt "Die kleine Hexe" headache
    • Volker Schindel

    Mittwoch: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 03.04.2019), Ort: A11 0-011 (KMS)
    Termine am Mittwoch. 22.05.19 10:00 - 12:00, Dienstag. 04.06.19 18:00 - 20:00, Mittwoch. 12.06.19 14:00 - 18:00, Donnerstag. 13.06.19 1 ...(mehr), Ort: A11 0-009 (Aula), A11 0-011 (KMS), A09 0-018 (+1 weitere)

    Über den Zeitraum von 2 Semestern wird mit der Klasse 3a der Grundschule Haarentor und ihrer Musiklehrerin Kristina Gronau eine musikalische Theateraufführung des Stücks "Die kleine Hexe" erarbeitet. Es finden drei Aufführungen gegen Ende des SoSe 2019 im neuen KMS der Uni Oldenburg statt: Mi, 19.6. um 10 Uhr (Premiere), Fr, 21.6. um 16 Uhr und Sa, 22.6. um 15 Uhr (letzte Vorstellung). „Eigentlich“ ist die Voraussetzung zur Teilnahme an dieser LV die Teilnahme im WiSe 18/19, da es sich um ein Jahresprojekt handelt. In begründeten Ausnahmefällen und bei großem Interesse ist nach Rücksprache mit Volker Schindel eine einsemestrige Teilnahme nur in diesem Semester denkbar.

  • 3.05.412 - Musiktheaterprojekt "Musik im Exil" headache
    • Volker Schindel

    Monday: 20:00 - 22:00, weekly (ab 01.04.2019), Aula, Ort: A11 0-009 (Aula)
    Termine am Freitag. 28.09.18 14:00 - 16:00, Montag. 10.06.19 10:00 - 22:00, Freitag. 14.06.19 12:00 - 14:00, Freitag. 14.06.19 12:00 - 22:00, Freitag. 14.06.19 14:00 - 18:00, Freitag. 14.06.19 20:00 - 22:00, Samstag. 15.06.19 - Sonntag. 16.06.19 08:00 - 22:00, Montag. 17.06.19 08:00 - 10:00, Montag. 17.06.19 12:00 - 14:00, Montag. 17.06.19 16:00 - 18:00 ...(mehr)
    Ort: A09 0-004 (Studio E), A06 5-531, A11 0-011 (KMS) (+1 weitere)

    Diese Übung ist die Fortsetzung des Seminars aus dem WiSe 2018/19 und nur für die TN desselben offen. Das Musiktheaterprojekt „Musik im Exil“ und kommt in seine Durchführungsphase mit dem Ziel zweier Aufführungen am 29.6.19 um 20 Uhr und am 30.6.19 um 16 Uhr in der Aula der Universität. Im aktuellen Semester wird das Musiktheaterprojekt wissenschaftlich und musikdramaturgisch sowie medientechnisch begleitet durch die Seminare „Musik, Politik und Zeitgeschichte auf der Bühne“ (Ltg. Anna Langenbruch) und „Musik im Exil“ (Ltg. Arne Wachtmann) Die Forschungs- und Theaterwerkstatt „Musik im Exil“ wird im Studienjahr 2018/19 gemeinsam veranstaltet von Anna Langenbruch (Kulturgeschichte der Musik), Volker Schindel (Musik, Szene, Theater) und Arne Wachtmann (Musik und Medien). Die Grundfrage dieser künstlerisch-wissenschaftlichen Kooperation ist, wie sich Musikgeschichte – konkret die Geschichte von Musik im Exil – aus dem Archiv auf die Bühne bringen lässt. Wissenschaftlich wird das Themenfeld in seiner Vielfalt beleuchtet auf der Tagung „Musikgeschichte auf der Bühne“ vom 9. bis 11. Mai 2019 an der Uni Oldenburg sowie in einer möglichen musiktheatralen Konkretisierung im Rahmen dieses Projekts und den zugehörigen Aufführungen.

Hinweise zum Modul
Teilnahmevoraussetzungen
keine
Hinweise
8 KP | 1 S und 1 Ü | 1. bis 4. FS, WPM | Schindel
Prüfungsleistung Modul
Teilnahme an einer öffentlichen Präsentation, schriftliche und/oder mediale Dokumentation
Kompetenzziele
Anwendung künstlerisch-musikalischer Erfahrungen und Kenntnisse in künstlerisch-musikalischen Projekten in der Universität und/oder in Zusammenarbeit mit Theatergruppen in Gymnasien, Übernahme von Leitungsfunktionen in Teilbereichen, Dokumentation und Reflexion von Proben und Aufführungen.

Nach oben