Seminar: 3.05.141 Genderbilder und -performances im Musiktheater - Details

Seminar: 3.05.141 Genderbilder und -performances im Musiktheater - Details

You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 3.05.141 Genderbilder und -performances im Musiktheater
Subtitle
Course number 3.05.141
Semester SoSe2024
Current number of participants 10
maximum number of participants 40
Home institute Institute of Music
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Thursday, 27.06.2024 12:00 - 14:00, Room: A09 0-019
Type/Form S, 2 SWS
Lehrsprache deutsch

Rooms and times

A09 0-019
Thursday: 12:00 - 14:00, weekly (13x)

Module assignments

Comment/Description

In seiner Rezension zu Anna Sophie Mahlers Inszenierung von Georges Bizets opéra-comique Carmen bemerkt Horst Dichanz: „Aus der dienenden Zofe Carmen entwickelt sich im Laufe des Abends eine teuflische, männermordende und verbrauchende Femme fatale, die es gewohnt ist, Männer zu ihrem Werkzeug zu machen.“ Allein in diesem Satz zitiert der Rezensent ein paar prägnanten Frauenbilder: die „dienende“, die „teuflische“ bzw. „männermordende“ Frau und die „Femme fatale“. An diesem Beispiel wird deutlich, dass das Musiktheater durch Libretto, aber auch durch die Inszenierung Weiblichkeits- und Männlichkeitskonstrukte verbreitet, die wiederum im Publikum oder in Rezensionen rezipiert werden. Welche Genderbilder werden also durch Libretto, Kostüm, Gestik oder auch durch die Singstimme im Musiktheater verbreitet bzw. hinterfragt? Wie entstehen diese Genderbilder überhaupt?

Das Seminar bietet eine Einführung in die Anwendbarkeit von Gendertheorien in der Musikwissenschaft am Beispiel der Analyse des Musiktheaters. Dabei werden wir uns mit verschiedenen Formen von Musiktheater auseinandersetzen – von der Barockoper über die Operette und zeitgenössische Oper bis hin zum Musical. So ermöglicht das Seminar auch, sich mit dem Genre „Musiktheater“ näher zu beschäftigen.

Admission settings

The course is part of admission "mus231/ mus251/ mus261/ mus271".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 06.03.2024, 15:30 to 30.09.2024, 23:59.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.