Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
08.08.2022 04:05:04
Seminar: 4.03.326 Hannah Arendts politische Phänomenologie - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.03.326 Hannah Arendts politische Phänomenologie
Subtitle
Course number 4.03.326
Semester Wintersemester 2019/2020
Current number of participants 19
expected number of participants 40
Home institute Institute of Philosophy
Courses type Seminar in category Teaching
First date Mon., 14.10.2019 16:00 - 18:00, Room: A06 1-111
Type/Form Seminar
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

A06 1-111 Mon.. 16:00 - 18:00 (14x)

Module assignments

Comment/Description

Hannah Arendt hat sich im Verlauf ihres Lebens (zumeist gezwungenermaßen) einer Reihe von politischen Problemen zugewandt: Antisemitismus, totalitäre Herrschaft, Migration und Emigration, Menschenrechte, Segregation, ziviler Ungehorsam etc. Ihr emphatischer Begriff politischen Handelns, den sie aus der Auseinandersetzung mit politischen Phänomenen entwickelt ist heute in aller Munde. Erst jüngst wird allerdings das Augenmerk darauf gerichtet, dass Arendt sich diesen Themen mit einer Methodik widmet, die sie aus der Auseinandersetzung mit der philosophischen Tradition heraus entwickelt. Nicht zuletzt deswegen zeichnen sich Arendts politische Texte durch eine tiefgründige und einfallsreiche Analytik der zentralen politischen Probleme der Moderne aus, die heute in großen Teilen von hoher Aktualität ist, weil eben diese Probleme gegenwärtig umso drängender sind. Im Seminar werden wir uns diesen politischen Analysen Hannah Arendts widmen, um die Methodik ihrer politischen Phänomenologie herauszuarbeiten.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.