Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
26.11.2020 02:25:48
4.03.236 Seminar: Kants Kritik der reinen Vernunft - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Subtitle
Course number 4.03.236
Semester Sommersemester 2020
Current number of participants 42
expected number of participants 40
Home institute Institute of Philosophy
Courses type Seminar in category Teaching
First date Wed , 26.08.2020 10:00 - 18:00
Type/Form Seminar
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

n.a Wed , 26.08.2020 10:00 - 18:00
Thu , 27.08.2020 10:00 - 18:00
Fri , 28.08.2020 10:00 - 18:00

Module assignments

Comment/Description

Kants Kritik der reinen Vernunft geht von einer philosophischen Krisendiagnose aus: die einstmalige Königsdisziplin der Philosophie, die Metaphysik, erscheint kaum mehr wissenschaftlich legitimierbar. Weit ab davon, eine belastbare Wissenschaft geworden zu sein, stellt sie vielmehr einen Kampfplatz dar, auf dem unterschiedlichste Positionen in heillosem Streite befangen sind. Kant schlägt aber auch einen Ausweg aus dieser Krise vor: Bevor Metaphysik betrieben werden können, müsse geprüft werden, ob das vernunftfähige Lebewesen Mensch überhaupt in der Lage ist, dies zu tun und falls ja, welches die Grundlagen für ein solches Unterfangen sind. Damit formuliert Kant Fragen, die in der Philosophie heute noch dergestalt drängend sind, dass man schlechthin an der Kritik der reinen Vernunft kaum vorbeikommt, will man ernsthaft Philosophie betreiben. Darum soll dieses Seminar, dass sich ausschließlich an fortgeschrittene Studierende richtet, dazu dienen, zentrale Passagen dieses umfangreichen Werks zu diskutieren und zu interpretieren. Da es sich um ein Blockseminar handelt, sind die Teilnehmenden verpflichtet, sich die Passagen, denen wir uns zuwenden wollen eigenständig zu lesen und die Diskussionen vorzubereiten. Dazu wird zum Beginn der vorlesungsfreien Zeit ein Seminarplan mit Fragen zu den einzelnen Passagen übermittelt werden, die während der Lektürephase bearbeitet werden sollen. Ihre Ergebnisse dieser Vorbereitung sollen dann in die Diskussionen des Blockseminars einfließen.
Die Anschaffung einer eigenen Ausgabe von Kants Kritik der reinen Vernunft ist unabdingbar (empfohlen werden die Ausgaben von Meiner und Reclam.
Zur vorbereitenden Lektüre sei auch empfohlen:
Holm Tetens: Kants Kritik der reinen Vernunft. Ein systematischer Kommentar. Stuttgart, Reclam: 2006.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.