Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
13.08.2022 02:58:39
Seminar: 3.01.326 Kontrastive Sprachwissenschaft; überwiegend synchron mit asynchronen Phasen - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 3.01.326 Kontrastive Sprachwissenschaft; überwiegend synchron mit asynchronen Phasen
Subtitle
Course number 3.01.326
Semester Wintersemester 2021/2022
Current number of participants 16
expected number of participants 25
Home institute Institute of German Studies
Courses type Seminar in category Teaching
First date Tue., 19.10.2021 10:00 - 12:00
Type/Form
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

n.a. Tuesday: 10:00 - 12:00, weekly

Module assignments

Comment/Description

Nach Anmeldeschluss werden die Teilnehmer/innen des Seminars 3.01.326 in das zum Modul gehörende Seminar 3.01.327 importiert.

Im schulischen Kontext umgibt uns in unserer Gesellschaft u.a. das Phänomen der Mehrsprachigkeit. Seit einigen Jahren entwickelte Programme und Konzepte bemühen sich, das vorhandene sprachliche Wissen von mehrsprachigen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aufzudecken und für die Spracharbeit fruchtbar zu machen.
Die Kontrastive Linguistik beschäftigt sich mit dem systematischen synchronen Vergleich von zwei oder mehreren Einzelsprachen auf verschiedenen linguistischen Sprachbeschreibungsebenen und bietet für Lehrkräfte die Möglichkeit an, eine Sprache, z. B. die zu vermittelnde Zielsprache Deutsch, aus der Perspektive einer anderen, der Sprache der Lernenden, zu beschreiben bzw. zu beobachten. Somit ermöglicht dies den Lehrenden, die Anwendung und die Neukombination von der gut beherrschten Erstsprache und von der neu zu lernenden Sprache bei der Ausführung einer Sprachhandlung von Lernenden nachzuvollziehen und die dabei entstandenen Fehlleistungen zu erklären.
In diesem Seminar werden nach der Methode der Kontrastiven Linguistik Sprachpaare – die Zielsprache Deutsch und je eine Migrantensprache - synchron und auf verschiedenen Sprachebenen konfrontativ beschrieben. Die theoretischen Sequenzen der einzelnen thematischen Schwerpunkte werden an konkreten Beispielen aus der Unterrichtspraxis veranschaulicht, durch praktische Übungen und kontrastive Fehleranalyse ergänzt.
Literatur: wird zu jedem Themenbereich bekanntgegeben
Prüfungsart: Hausarbeit

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.