Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
29.09.2020 23:40:13
3.05.331 Seminar: Musik und Männlichkeit: Intersektionale Perspektiven - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Subtitle
Course number 3.05.331
Semester Wintersemester 2019/2020
Current number of participants 25
expected number of participants 25
Home institute Institute of Music
Courses type Seminar in category Teaching
First date Thu , 17.10.2019 10:00 - 12:00, Room: A11 0-011 (KMS)
Type/Form S, 2 SWS
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

A11 0-011 (KMS) Thursday: 10:00 - 12:00, weekly (from 17/10/19) (13x)

Module assignments

Comment/Description

Ob im Jazz, Punk, Schlager oder in der Kunstmusik: Die Inszenierung von Geschlecht gehört zu den Grundbestandteilen musikalischer Praktiken. Was wäre Kollegah ohne die Instzenierung von Hypermaskulinität, Miles Davis ohne die Coolness, Karajan ohne das Geniehafte, Rammstein ohne die „Härte“ und Conchita Wurst ohne das Divenhafte? Konstruktionen von Geschlecht in der Musik sind dabei eng verknüpft mit weit verbreiteten gesellschaftlichen Vorstellungen von Gender. Musik verhandelt die Normen für vergeschlechtlichtes Verhalten im Alltag. Sie hinterfragt, parodiert oder bekräftigt, wie Kulturen und Individuen sich bzgl. ihrer Genderidentitäten verorten und begegnen.

Dieses Seminar widmet sich den verschiedenen Inszenierungen von Männlichkeit in unterschiedlichen Genres und Kontexten. Dazu gehören u.a. Jazz, Hip-Hop, Schlager, Rock und Heavy-Metal. Anhand eines Blicks auf musikalisch inszenierte Männlichkeit, so die These des Seminars, lassen sich Rückschlüsse über Sehnsüchte und Vorstellungen ziehen, die eng verbunden sind mit verbreiteten gesellschaftlichen Konflikten und Bedürfnissen. In den Analysen soll eine intersektionale Perspektive eingenommen werden, aus der Gender nicht als isoliertes Phänomen, sondern als Teil eines Geflechts mit anderen Diskursen (etwa race, Ethnizität, soziales Milieu) betrachtet wird.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.