Seminar: 4.03.2204 Postkoloniale Studien in der Kritik – von Said bis Mbembe - Details

Seminar: 4.03.2204 Postkoloniale Studien in der Kritik – von Said bis Mbembe - Details

You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.03.2204 Postkoloniale Studien in der Kritik – von Said bis Mbembe
Subtitle
Course number 4.03.2204
Semester SoSe2024
Current number of participants 55
maximum number of participants 50
Entries on waiting list 9
Home institute Institute of Philosophy
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Thursday, 30.05.2024 12:00 - 14:00, Room: A01 0-008
Type/Form Seminar
Lehrsprache deutsch

Rooms and times

A01 0-008
Thursday: 12:00 - 14:00, weekly (12x)
Thursday, 11.07.2024 12:00 - 14:00

Module assignments

Comment/Description

Postkoloniale Theorien gewinnen weltweit einen immer größeren Einfluss im akademischen, politischen und medialen Bereich. Was als Versuch begann, den spezifischen Bedingungen und Erfahrungen in kolonial geprägten Gesellschaften Rechnung zu tragen, ist zum Universalentwurf einer kritischen Thematisierung des ‚westlichen‘ Verständnisses von Vernunft, legitimer politischer Ordnung und wissenschaftlichem Weltbezug geworden.
Postkoloniale Theorie untersucht die Entstehung und Reproduktion eines ‚aufgeklärten westlichen Subjekts‘ durch die projektive Konstruktion eines zugleich herabgewürdigten und beherrschten ‚Anderen‘ ebenso wie die Frage, ob es jenseits dieses ‚westlichen‘ Verständnisses und seiner Verquickung von ‚Wissen und Macht‘ ‚Narrative‘ geben kann, mit denen sich die ‚Anderen‘ der herabwürdigenden Repräsentation durch den Westen entziehen können.
Nicht erst seit den Debatten über den postkolonialen Theoretiker Achille Mbembe oder über die Kunstschau documenta fifteen rücken aber blinde Flecken und Probleme postkolonialer Ansätze zunehmend in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit. Im Seminar werden daher neben klassischen Texten postkolonialen Denkens Positionen behandelt, die sich kritisch mit diesem Denken befassen.

Admission settings

The course is part of admission "Begrenzung Fachwissenschaft (SoSe 2024)".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 19.02.2024, 16:30 to 30.04.2024, 23:59.
  • Enrolment is allowed for up to 8 courses of the admission set.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
Assignment of courses: